Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

Das Rathaus ist derzeit nur nach telefonischer Vereinbarung geöffnet. Besucher*innen müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Arbeitsgruppe "KomBiNah"

Die Abkürzung KomBiNah im Namen der Arbeitsgruppe steht für Kommunikation, Bildung und Naherholung.

Die grundsätzliche Idee von KomBiNah war, sich intensiv mit der Bekanntmachung des Agenda-Prozesses, mit den Schwerpunkten der Kommunikation und mit der Identifikation von Riedstädtern mit ihrem Lebensumfeld zu beschäftigen.

Die Arbeitsgruppe hat Vorschläge für Maßnahmen zur Vernetzung und Bündelung von Aktivitäten der Bürger und der Gemeinde gemacht. So könnte z.B. ein "Rio-Haus" als "Dach" für die Agenda dienen, ein Pool von Personen für Wissensvermittlung lokaler Besonderheiten gebildet werden und vieles mehr.

Ergebnisse

Die Ziele der AG "KomBiNah" sind in den Themenbereichen Siedlungsentwicklung, Bildung und Soziales Miteinander zu finden.

Als besonderer Arbeitsschwerpunkt hat sich die Veranstaltung "Lokal 21" entwickelt. Im Projekt Lokal 21 werden Orte in der Nachbarschaft, z.B. der eigene Innenhof als Ort der Begegnung und des Gesprächs genutzt. Es gibt Speisen und Getränke zum Selbstkostenpreis und Gelegenheit zum Gedanken- und Informationsaustausch. Die verschiedenen "Lokale" waren rege besucht.

"KomBiNah" ist auch der Bau des Lehmofens zum Brotbacken zu verdanken, der für einige Jahre  auf dem Gelände der VHS in Erfelden allen Interessierten zur Verfügung stand.