Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

Das Rathaus ist derzeit nur nach telefonischer Vereinbarung geöffnet. Besucher*innen müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Arbeitsgruppe "Außenrum"

Start: Oktober 1999
Ende: August 2001
Moderation: Frau Müller-Volg

Der Name der Arbeitsgruppe bezieht sich auf die Flächen der Gemeinde Riedstadt, die außerhalb der Siedlungsbereiche liegen.

Die Teilnehmer kamen vorwiegend aus dem Bereich Naturschutz, Landwirtschaft und Angelsport. Diese Interessen spiegeln sich auch in den Schwerpunktthemen der Gruppe wieder:

  • Stellungnahme zum Entwurf des Landschaftsplanes
  • Erarbeitung einer Position zum Hochwasserschutz
  • Schutz und Bewirtschaftung von Gewässern

Ergebnisse

Zur Lokalen Agenda 21 hat die Gruppe Ziele für Natur und Landschaft und den Umgang mit Wasser und Ressourcen beigetragen.

Eines der von der Gruppe vorgeschlagenen Projekte, die Schaffung von Grabenerweiterungen (sogenannte "Grabentaschen") in Erfelden zur Verbesserung der Entwicklungsbedingungen für Fische und andere wasserlebende Tiere, wurde umgesetzt. Nach diesem Vorbild entstanden später noch weitere Grabentaschen, zum Beispiel  in Wolfskehlen.