Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

!!BITTE BEACHTEN SIE: Das Rathaus ist aktuell nur nach telefonischer oder Online-TERMIN-Vereinbarung geöffnet!!!
Alle Besucher*innen müssen zur Bedeckung von Mund und Nase eine medizinische Maske tragen. Es gilt die 3-G-Regel, wonach nur Geimpfte, Genesene oder tagesaktuell Getestete das Rathaus betreten dürfen.

Riedstädter Politik

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlich willkommen auf den Seiten der Politik der Stadt Riedstadt!

Die möglichst einfache und nachvollziehbare Bereitstellung von Informationen ist Voraussetzung für die Teilhabe der Bürgerinnen und Bürger am politischen Geschehen, einem wesentlichen Element unseres freiheitlich-demokratischen Staatswesens. Transparenz und Offenheit sind daher die Leitlinien der modernen Verwaltungsarbeit.

Innerhalb des Stadtparlaments gibt es derzeit keine Koalition, d.h. die insgesamt fünf verschiedenen Fraktionen (Die Freien Wähler (FW) haben sich mit der „Fraktion Riedstädter Bürger“ (FRB) zusammengeschlossen) müssen für jedes Thema Kompromisse und Mehrheiten suchen.

Die 37 Sitze in der Stadtverordnetenversammlung verteilen sich bis zur nächsten Kommunalwahl 2025 wie folgt:

CDU 10 Sitze, SPD 9 Sitze, BfR 7 Sitze, GRÜNE 6 Sitze, FW/FRB 3 Sitze, Die Linke und AfD jeweils 1 Sitz (ohne Fraktionsstatus)

Die Sitzungen der Stadtverordnetenversammlung und der zugehörigen Ausschüsse sind öffentlich und deren Termine werden in der Tagespresse bekanntgegeben.

Sie möchten Informationen über die Stadtverordnetenversammlung, den Magistrat, die Ausschüsse oder sonstige Gremien der Stadt Riedstadt?

Sie finden diese im Ratsinformationssystem. Klicken Sie einfach hier!

Die Finanzplanung und Haushaltsaufstellung ist angesichts klammer Kassen ein besonders sensibles Thema. Bedingt durch die weltweite Finanzkrise und ergänzt durch politische Maßnahmen wie der sogenannten Schuldenbremse auf Bundes- und Landesebene oder auch dem Entschuldungsfonds auf kommunaler Ebene ("Hessenkasse"), ist das ohnehin große Interesse der Bevölkerung am Umgang mit öffentlichen Geldern nochmals gestiegen.

In Riedstadt erfolgte zudem, wie in allen Kommunen in Hessen, die Umstellung von der kameralistischen auf die doppische Buchführung, die im ersten Augenblick weniger intuitiv erscheint, tatsächlich aber viele Vorzüge aufweist. Die Präsentation der Haushalte bzw. Haushaltsentwürfe ausschließlich als viele hundert Seiten umfassende Druckwerke, mit zahlreichen Querverweisen, entspricht vor diesem Hintergrund nicht mehr den heutigen Anforderungen.

Seit dem Jahr 2017 hat die Stadtverwaltung gemeinsam mit der IKVS GmbH daran gearbeitet, Ihnen den städtischen Haushalt transparenter, übersichtlicher und unkomplizierter darzustellen, als bisher.

Mit Hilfe dieses interaktiven Haushalts wird der aktuelle Haushaltsplan allen Interessierten leicht zugänglich gemacht und allgemein verständlich aufbereitet. Die nahezu selbsterklärende Struktur ermöglicht einen schnellen und dennoch vollständigen Überblick über die einzelnen Teilhaushalte und ihre jeweiligen Produkte. Je nach Interesse können durch ein paar Klicks mit der Maustaste weitere Informationen abgerufen werden. Ampelfarben und Pfeile zeigen kurzfristige Entwicklungen und langfristige Trends an.

Den interaktiven Haushaltsplan finden Sie hier!

Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß sowie neue Erkenntnisse bei der Erkundung des Ratsinformationssystems und des interaktiven Haushalts. Ich freue mich über Ihre Vorschläge und Anregungen und hoffe, dass diese Seiten Sie ebenso begeistern und überzeugen, wie mich.

Ihr

Marcus Kretschmann

Bürgermeister

Interaktive Haushalte der Jahre 2011 - 2021

Interaktiver Haushalt

 

 

 Das Ratsinformationssystem wird bei der Stadt Riedstadt ab der 23. Sitzung der Stadtverordnetenversammlung (17.07.2014) eingesetzt.
Im Archiv finden Sie Protokolle und Beschlussvorlagen vor diesem Datum.