Arbeitskreis Verschwisterung

Unterstützer der Riedstädter Städtepartnerschaften kommen am Montag, 16. September im Rathaus zusammen

Der Arbeitskreis Verschwisterung kommt am Montag, 16. September, um 19:30 Uhr im Saal Brienne-le-Château (3. Stock) des Riedstädter Rathauses zu seiner nächsten Sitzung zusammen. Interessierte an den Städtepartnerschaften Riedstadts mit dem französischen Brienne-le-Château und seiner Region, dem italienischen Sortino und der litauischen Stadt Tauragė sind dazu herzlich eingeladen.  

Sprecher der Arbeitsgruppen Brienne und Sortino sowie des Vereins „Freunde von Tauragė“ werden über Neuigkeiten aus den Partnerstädten berichten. Dabei wird es sicher auch um die Delegationsreise Ende August zur Feier des 40jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft in Brienne gehen. Die Jubiläumsfeier im sizilianischen Sortino ist für Ende September geplant – auch hier werden Riedstädterinnen und Riedstädter das 25-jährige Bestehen der Verschwisterung mitfeiern. Neben den Berichten wollen sich die Aktiven der Städtepartnerschaften auch über Vorhaben für das kommende Jahr austauschen.  

Die Verschwisterung lebt vom engagierten kulturellen Austausch. Menschen, die sich gerne mit Ideen einbringen und neue Kulturen kennenlernen wollen, sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung ist öffentlich.