Vatersuche auf Finnisch

Beim Club der Dichter liest Christian Suhr am 22. April aus „Die Wurzel alles Guten“ von Miika Nousiainen

Buchcover: „Die Wurzel alles Guten“ (Foto © Verlag Nagel & Kimche)
Buchcover: „Die Wurzel alles Guten“ (Foto © Verlag Nagel & Kimche)

Im Monat April beschäftigt sich der „Club der Dichter“ der BüchnerBühne Riedstadt mit einem fröhlich-melancholischen Roman aus Finnland. Theaterleiter Christian Suhr liest am Sonntag, 22. April ab 11:00 Uhr im Theatercafé in Riedstadt-Leeheim (Kirchstraße 16) aus dem Roman „Die Wurzel alles Guten“ von Miika Nousiainen. Wie immer beginnt die Lesung um 11:00 Uhr, bereits ab 10:00 Uhr besteht die Möglichkeit zum Frühstücken im Theatercafé. 

Pekka Kirnuvaaras Leben verläuft nicht gerade auf der Überholspur. Seine Ehe ist gescheitert, seine Kinder sieht er zu selten, in der Werbeagentur läuft es mäßig, und die Zähne machen wieder mal Probleme. Der neue Zahnarzt trägt denselben ungewöhnlichen Nachnahmen wie er. Und hat praktisch die gleiche Nase. Doch erst kurz vor Ende der Wurzelbehandlung gibt der verbohrte Esko endlich zu, dass sie Halbbrüder sein müssen. Gemeinsam begeben sie sich auf die Suche nach ihrem gemeinsamen Vater und finden weitere Halbgeschwister. Ihr Erzeuger hat eine Spur von Nachkommen durch die halbe Welt gelegt.   Miika Nousiainen, 1973 in Jyväskylä, Finnland geboren, ist Schriftsteller, TV-Journalist und Drehbuchautor. Die Wurzel alles Guten (im Original Juurihoito) ist sein vierter Roman und der erste, der auf Deutsch übersetzt wird.    

„Die Wurzel alles Guten“ ist eine originelle Komödie aus Finnland über Herkunft, Identität und Vorurteile – und dazu die schönste Geschwistergeschichte südlich des Polarkreises. Bei NDR Kultur hieß es bei der Buchvorstellung: "Schräger Humor, gute Geschichte, Happy-End. Nur selten amüsiert man sich so köstlich beim Lesen und lernt gleichzeitig etwas über Zahnhygiene und Volksgesundheit wie hier."  

Die Veranstaltungsreihe „Club der Dichter“ im Spielplan der BüchnerBühne Riedstadt will die Freude an Literatur fördern und Lust aufs Lesen machen. In Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Riedstadt und der örtlichen Buchhandlung Faktotum Wolfskehlen lädt das Theater einmal im Monat an einem Sonntagmorgen zur Lesung ein.  

Eintrittskarten zum Einheitspreis von sieben Euro sind im Vorverkauf über den Online-Ticketshop der Homepage (www.buechnerbuehne.de) oder direkt im Theater (dienstags und freitags von 10:00 bis 13:00 Uhr) erhältlich. Die verschiedenen Vorverkaufsstellen in der Region sind ebenfalls auf der Theater-Homepage nachzulesen. An der Tageskasse kosten die Tickets neun Euro.