Unterwegs mit dem Planwagen

Atempause berichtet über ihren Tagesausflug als Dankeschön für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer

Auf dem Planwagen
Auf dem Planwagen
Ehrenamtlich Aktive der Atempause vor der Ausflugsfahrt
Ehrenamtlich Aktive der Atempause vor der Ausflugsfahrt

Bei herrlichstem Herbstwetter trafen sich die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Riedstädter Atempause im Hof von Familie Reinhardt, um zu einer Planwagenfahrt mit Traktor aufzubrechen. Die 14köpfige Gruppe nahm im komfortablen Anhänger Platz und los ging die Fahrt durch die noch mit Raureif bedeckten Felder und Wiesen.  

Der Traktorführer Walter Schaffner hatte sich eine wunderschöne Route ausgedacht, und so fuhren die Ausflügler zuerst am Rheindamm entlang. Die Fahrt wurde immer wieder mit kleinen Pausen, lokalen Besonderheiten und eigens von Walter Schaffner gedichteten Reimen aufgelockert. Im Anhänger, den Sascha Komm vom Bensheimerhof für das Vorhaben bereitgestellt hatte, wärmte man sich mit Kaffee, Tee und Gebäck.  

Danach ging es weiter in Richtung Trebur. Nach der gut zweistündigen Fahrt kehrte die Gruppe in „A´nettes Landcafé“ ein. Das Landcafé auf der Hessenaue servierte eine kleine Auswahl an herzhaften Speisen. Auch hausgemachte Kuchen und Torten waren im Angebot. In gemütlicher Runde konnte so die Fahrt Revue passiert werden, bevor es zurück nach Erfelden ging.   Seit mehr als zehn Jahren besteht die „Atempause“ der Beratungsstelle unter dem Dach der Stiftung Soziale Gemeinschaft Riedstadt und ist über die Jahre zu einer bedeutenden Anlaufstelle und einem wertvollen Angebot für Menschen mit Demenz in Riedstadt und den angrenzenden Orten geworden. Eine Demenzerkrankung betrifft in vielen Fällen nicht nur einen einzelnen Menschen, sondern ein ganzes Familiensystem, entsprechende Herausforderungen und Belastungen stellen sich vielfach ein.  

Um diesen zu begegnen hält die „Atempause“ neben den Gruppenangeboten, die inzwischen fünf Mal in der Woche stattfinden, auch einen Fahrdienst zur Gruppe sowie einen häuslichen Entlastungsdienst bereit. All diese Aktivitäten wären ohne die Zusammenarbeit mit ehrenamtlich tätigen Menschen nicht umsetzbar. Selbstverständlich ist daher, diesen Menschen einen besonderen Dank und Anerkennung auszusprechen.  

Für weitere Informationen stehen Stefanie Drozdzynski und Nicole Novak unter der Telefonnummer 06158-2579 oder über E-Mail: info(at)beratungsstelle-riedstadt.de gerne zur Verfügung.