Stücke vom „Golden age“-Album

Ray Cooper gibt Solokonzert am 14. Oktober bei der BüchnerBühne in Leeheim

Ray Cooper gastiert Mitte Oktober in Riedstadt-Leeheim.
Ray Cooper gastiert Mitte Oktober in Riedstadt-Leeheim.

Vor fast genau einem Jahr gastierte der britische Künstler Ray Cooper in der BüchnerBühne Riedstadt. Angetan von der außergewöhnlichen Atmosphäre und den euphorischen Publikumsreaktionen, wurde unmittelbar nach dem Auftritt ein weiteres Konzert vereinbart. Dieses rückt nun näher. Darauf weist das Kulturbüro des Kreises hin.  

Im Rahmen seiner Europatournee wird Cooper am Sonntag, 14. Oktober 2018, ab 18 Uhr Lieder seines aktuellen Albums „The golden age and the promised land“ in Leeheim, Kirchstraße 16, präsentieren. Die Songs handeln von zwei großen Träumen: dem Traum, wie große Dinge früher waren, und dem Traum, wie groß diese künftig sein werden. Cooper führt seine Lieder wieder ausschließlich unverstärkt – unplugged – und ganz nah am Publikum auf.  

Bekannt wurde Cooper als Bassist und Cellist der legendären Oysterband, die im Jahr 2012 das erste Volk-im-Schloss-Festival in Groß-Gerau krönte. Im Jahr 2000 zog es Ray Cooper  nach Schweden, in ein kleines rotes Haus nahe dem Wald und wilden Tieren. Es waren die Liebe zum Winter, die Volksmusik Schwedens und nicht zuletzt die Liebe zu einer Frau, die ihn dorthin zogen. Die Melancholie dieser Musik, der „Blues des Nordens“, spiegelt sich in seinen Songs wider.  

Als Student der Kunsthochschule in Brighton folgte er seiner  Liebe zur Musik. Er ging nach London und  begann mit der Oysterband zu spielen. Cooper veröffentlichte 19 Alben und spielte Tourneen in 27 Ländern.  2013 verließ er die Oysterband und begab sich auf seinen eigenen künstlerischen Weg. Ray Cooper ist Singer-Songwriter und Multiinstrumentalist. Er singt zum Cello, zur Mandoline, Gitarre und zum Klavier. Seine Herkunft ist halb englisch, halb schottisch. Selbst sieht er sich als einen Nordeuropäer und hoffnungslosen Romantiker. 

Die Besucher in Leeheim erwartet ein leidenschaftliches Folkkonzert mit Herz und Verstand, Biss und Sensibilität. Karten für das exklusive Konzert am 14. Oktober gibt es zum Vorverkaufspreis von 23 Euro in der BüchnerBühne Riedstadt, im Landratsamt Groß-Gerau sowie an allen Reservix-Vorverkaufsstellen. Online-Tickets unter www.buechnerbuehne.de.

Das Foto wurde uns freundlicherweise von der Pressestelle des Kreises Groß-Gerau zur Verfügung gestellt.

ViSdP:
Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
- Öffentlichkeitsarbeit -
Wilhelm-Seipp-Str. 4
D-64521 Groß-Gerau
Tel. 06152 989-333 oder -275
Fax 06152 989-339
E-Mail: pressestelle(at)kreisgg.de