Ray Cooper solo & unplugged

Exklusives Konzert in der BüchnerBühne in Leeheim am 12. Oktober

Packende Atmosphäre: Ray Cooper gastiert am 12. Oktober 2017 in Leeheim
Packende Atmosphäre: Ray Cooper gastiert am 12. Oktober 2017 in Leeheim

Ein exklusives Konzert gibt es am Donnerstag, 12. Oktober ab 19.30 Uhr in der BüchnerBühne zu erleben: Dann gibt der britische Künstler Ray Cooper ein rein akustisches Konzert im Leeheimer Theater. Bekannt wurde Cooper als Bassist und Cellist der legendären Oysterband, die im Jahr 2012 mit einem denkwürdigen Auftritt das erste Volk im Schloss-Festival krönte.  

Bereits zwei Mal war Ray Cooper im historischen Turmzimmer von Schloss Dornberg zu Gast und schätzte dort die Nähe zum Publikum. Nun wird er sein neues Programm „Love & Vengeance“ wieder ausschließlich unverstärkt – unplugged –aufführen. Im Jahr 2000 zog es Ray Cooper nach Schweden, in ein kleines rotes Haus nahe dem Wald und wilden Tieren. Es waren die Liebe zum Winter, die Volksmusik Schwedens und nicht zuletzt die Liebe zu einer Frau, die ihn dorthin zogen. Die Melancholie dieser Musik, der „Blues des Nordens“, spiegelt sich in seinen Songs wider.  

Als Student der Kunsthochschule in Brighton folgte er seiner Liebe zur Musik. Er ging nach London und begann mit der Oysterband zu spielen, veröffentlichte 19 Alben und spielte Tourneen in 27 Ländern. 2013 verließ er die Oysterband und begab sich auf seinen eigenen künstlerischen Weg. Ray Cooper ist Singer-Songwriter und Multiinstrumentalist. Er singt zum Cello, zur Mandoline, Gitarre und zum Klavier. Seine Herkunft ist halb englisch, halb schottisch. Seine musikalischen Ideen haben ihre Wurzeln in Geschichten, Träumen, geschichtlichen Abhandlungen, Biographien, online Nachrichten oder einfach in den Begegnungen und Gesprächen mit Menschen.  

Auf seinen Soloalben und vor allem live versteht es Cooper in seinen Liedern eine packende und dichte Atmosphäre zu erzeugen. Die Besucher erwartet ein leidenschaftliches Folkkonzert mit Herz und Verstand, Biss und Sensibilität. Charismatisch und würdevoll singt Cooper seine prächtigen Sehnsuchtslieder. Begleitet lediglich von Gitarre, Piano, Mandoline und Cello.  

An diesem Abend wird es zum Konzert ausgewählte schottische Whiskies aus der „Travelling-Whisky-Bar“ von „The Mash Tun“ Büttelborn geben.  

Karten für das exklusive Konzert gibt es zum Vorverkaufspreis von 17,70 Euro (Abendkasse 20 Euro) in der BüchnerBühne Riedstadt (Kirchstraße 16, 64560 Riedstadt-Leeheim), im Bürgerbüro der Kreisverwaltung Groß-Gerau. Sowie an allen Reservix-VVK-Stellen. Online-Tickets unter www.reservix.de 

Das Foto wurde uns freundlicherweise von der Pressestelle des Kreises Groß-Gerau zur Verfügung gestellt. Es stammt von Kerstin Maier.

ViSdP:
Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
- Öffentlichkeitsarbeit -
Wilhelm-Seipp-Str. 4
D-64521 Groß-Gerau
Tel. 06152 989-333 oder -275
Fax 06152 989-339
E-Mail: pressestelle(at)kreisgg.de