Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

Das Rathaus ist derzeit wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet!
Wir empfehlen allen Bürgerinnen und Bürgern weiterhin die Nutzung der Online-Terminvergabe

Maskenpflicht im Rathaus entfällt

Terminvereinbarung wird dringend empfohlen

Das Riedstädter Rathaus von außen
Die Maskenpflicht im Riedstädter Rathaus entfällt ab sofort.

Angesichts der sich entspannenden Pandemielage und der bundesweiten Lockerungen hat Bürgermeister Marcus Kretschmann entschieden, dass ab sofort die Maskenpflicht im Riedstädter Rathaus entfällt. Es gibt lediglich die Empfehlung, zum Schutz vor Ansteckungen weiterhin Maske zu tragen.

Ab 1. Juni wird die Verwaltungszentrale auch wieder für den allgemeinen Publikumsverkehr geöffnet sein. Es wird allerdings dringend dazu geraten, vorab einen Termin zu vereinbaren, da es sonst zu langen Wartezeiten kommen kann. Die Terminvergabe über die Homepage hat sich dabei sehr bewährt. Die Vorteile liegen auf der Hand: Es entstehen keine Wartezeiten für Besucher*innen und direkt bei der Terminbuchung gibt es Informationen, wie lange der Besuch im Rathaus ungefähr dauert, welche Unterlagen mitgebracht werden müssen und welche Gebühren anfallen. Ansonsten können Termine auch telefonisch vereinbart werden.

„Mit der Öffnung des Rathauses ist auch die Hoffnung verbunden, dass wir nach der langen Zwangspause wieder unsere Treppenhaus-Galerie nutzen können. Wir möchten hier in absehbarer Zeit sehr gerne wieder Ausstellungen anbieten“, erklärt Bürgermeister Kretschmann.

Die herkömmlichen Öffnungszeiten der Stadtverwaltung sind auf der Seite Kontakt und Öffnungszeiten nachzulesen.