MaiSummer Beats: „Sing Hallelujah!“

Festwochenende zu Verschwisterungsjubiläen: Am 25. Mai größte 90er Jahre Party im Ried

Bürgermeister als Werbeträger – bei der Vorstellung des Plakats für die „90er Jahre-Party“
Bürgermeister als Werbeträger – bei der Vorstellung des Plakats für die „90er Jahre-Party“

Computer waren graue Ungetüme und Plateauschuhe der letzte Schrei. Was geblieben ist von den 90er Jahren ist die Musik. Mit einer großen Open-Air Party im Rahmen des Riedstädter Festwochenendes zu den drei Verschwisterungsjubiläen der Stadt wird am Samstag, 25. Mai, das Lebensgefühl der 90er wieder aufleben gelassen. Ab 17:00 Uhr heißt es auf dem Sportplatz Goddelau:  „MaiSummer Beats – 90er live“, Einlass ist ab 16:30 Uhr.  

Live auf der Bühne sorgen Dancefloor-Legende Dr. Alban  sowie die Eurodance-Bands Captain Jack und LayZee aka Mr. President für Stimmung. Moderiert wird die Musikveranstaltung von 90er Jahre Viva-Ikone „Käpt’n Mola“, Mola Adebisi. Dann heißt es mit Dr. Alban: „Sing Hallelujah!“  

Der Eintritt zu „MaiSummer Beats“ ist ab 16 Jahre und kostet im Vorverkauf 12 Euro. Schnell sein lohnt sich: Für die größte 90er Jahre Party im Ried wurden bereits rund 3000 Karten verkauft. Vorverkaufsstellen in Goddelau sind Metzgerei Müller und Friseurhaus Konrad. Eine Liste mit vielen weiteren Vorverkaufsstellen im gesamten Umkreis sowie Online-Tickets gibt es unter www.maisummerbeats.com.

Unser Foto zeigt (v.l.n.r.) Bürgermeister Marcus Kretschmann, Daniel Diehl von Sensation Events und die Projektleiterin des Verschwisterungsjubiläums, Cornelia Nold).