Konzert im Jugendhaus Goddelau

„My Addiction“ und „Druff Kabell“ sind am 17. November live zu hören – Eintritt frei!

„My Addiction“ live
„My Addiction“ live
Die Band „Druff Kabell“
Die Band „Druff Kabell“

Der StRiedKULT-Klub Wolfskehlen hat sich mit seiner Reihe „Kultur in de Dusch“ zwischenzeitlich einen guten Namen als regionaler Konzertveranstalter gemacht. Die ehrenamtlich Aktiven rund um die Riedstädter Jugendhäuser sorgen regelmäßig für kleine, aber feine Musikdarbietungen in der ehemaligen Nasszelle des Wolfskehler Bürgerhauses. Neben diesen „Unplugged“-Auftritten gibt es von Zeit zu Zeit auch elektrisch verstärkte Konzerte im Jugendzentrum WoGo United in Goddelau (Weidstraße 29a, Riedstadt-Goddelau). Am Freitag, 17. November ab 19:30 Uhr (Einlass: 19:00 Uhr) treten diesmal die beiden Bands „My Addiction“ und „Druff Kabell“ auf.  

„My Addiction“ ist eine im Jahr 2005 gegründete Band aus Gernsheim, bestehend aus sechs Musikern im Alter zwischen 28 und 33 Jahren. Wurden in den ersten Jahren ausschließlich eigene englisch-sprachige Rock-Alternative-Songs geschrieben, besteht das heutige Set aus zusätzlichen Coversongs aus der Rock- und Popbranche wie Linkin Park, Incubus, Paramore, Foo Fighters usw. Nach einer knapp zweijährigen Bandpause, wurde dem Projekt und Hobby „My Addiction“ im vergangenen Jahr wieder Leben eingehaucht. Seither treten die Musiker auf verschiedenen Veranstaltungen im Kreis Groß-Gerau auf und arbeiten wieder an neuen, eigenen Songs.  

In der Band „Druff Kabell“ vereinigen sich vier gestandene Herren, die schon seit langer Zeit die Leidenschaft des Musikmachens miteinander teilen und die schon mehrfach im Jugendhaus zu Gast waren. Ihre Musik umschreiben sie selbst mit „Party-Rock-Punk-Pop-Cover-Musigg“, so dass wohl beim Konzert im Goddelauer Jugendhaus für jeden Geschmack etwas dabei sein dürfte.  

Der Eintritt zum Konzert mit den beiden Bands ist frei – allerdings sollte man rechtzeitig Plätze reservieren. Die Konzertreihe will ausdrücklich auch ältere Musikfans ansprechen und steht damit nicht nur Menschen im Jugendhausalter offen. Reservierungskarten gibt es direkt im Jugendhaus bei Kai Faßnacht (Telefon 06158  917623, E-Mail: k.fassnacht(at)riedstadt.de).