Komödiantische Eheberatung

„Die Wunderübung“ am 17. August wieder in der BüchnerBühne

Der Haussegen hängt schief: Mélanie Linzer und Oliver Kai Müller als Ehepaar Dorek
Der Haussegen hängt schief: Mélanie Linzer und Oliver Kai Müller als Ehepaar Dorek

Eigentlich hatte alles so schön angefangen mit Joanna (Mélanie Linzer) und Valentin (Oliver Kai Müller): Liebe auf den ersten Unterwasserblick im Tauchurlaub in Ägypten. „Wir hätten nie auftauchen sollen“, seufzt da Joanna. Denn 17 Jahre später scheint auch ein Paartherapeut (Christian Suhr) an diesem tief zerstrittenen Ehepaar zu scheitern.  

Die komödiantische Eheberatung „Die Wunderübung“ des österreichischen Autors Daniel Glattauer ist am Samstag, 17. August, um 19:30 Uhr wieder in der BüchnerBühne Riedstadt, Kirchstraße 16, in Riedstadt-Leeheim, zu sehen. Das gemütliche Theatercafé öffnet bereits eine Stunde vorher.  

Mit Wonne nutzen Joanna und Valentin die Therapiestunde für eine pointierte Abrechnung mit Worten, Mimik und Gestik - mitten dazwischen der Eheberater, der mit allen Kniffen bis hin zur titelgebenden Wunderübung versucht, die Gestaltungshoheit über das Treffen zu behalten. Das Darmstädter Echo schrieb in seiner Premierenkritik: „Die für alle Beteiligten außergewöhnliche Therapiesitzung nimmt dabei einige überraschende Wendungen, inklusive eines verblüffenden Rollentausches. Eine Paartherapie, die beim Premierenpublikum für heitere Begeisterung sorgte.“  

Theaterkarten sind über den Ticketshop unter www.buechnerbuehne.de und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen über Reservix zu bekommen. Die Buchhandlungen Bornhofen in Gernsheim und Faktotum in Wolfskehlen, die Infothek des Landratsamtes in Groß-Gerau sowie „Florales & Handgemachtes“ in Goddelau, Weidstraße 5 F, sind weiterhin örtliche Vorverkaufsstellen des Veranstalters. Generell sind auch Geschenkgutscheine für Vorstellungstermine erhältlich.    

Das Foto wurde uns freundlicherweise von Harald von Haza-Radlitz, Gernsheim zur Verfügung gestellt.