Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

Das Rathaus ist derzeit nur nach telefonischer Vereinbarung geöffnet. Besucher*innen müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Kastanien nicht mehr standsicher

Straßensperrung wegen Baumfällarbeiten in der Philippsanlage

Bei einer ausführlichen Begutachtung der Bäume in der Philippsanlage in Riedstadt-Goddelau hat sich gezeigt, dass drei der großen Kastanien im Abschnitt zwischen Freiherr-vom-Stein-Straße und Ortsende Goddelau nicht mehr standsicher sind. Deswegen muss die Stadt diese Bäume fällen. Aufgrund der Größe der Bäume ist mit aufwendigen Fällarbeiten zu rechnen, da ein einfaches Umwerfen aufgrund der eingeschränkten Platzverhältnisse sowie der mangelnden Holzfestigkeit der Bäume nicht möglich ist. Stattdessen müssen die Bäume Stück für Stück abgesetzt werden. Dadurch ist eine Sperrung der Philippsanlage unumgänglich.  

Die Baumfällarbeiten werden in der ersten Woche der hessischen Herbstferien durchgeführt. Die Philippsanlage wird dafür im Bereich zwischen der Parkstraße im Norden und der Kreuzung mit der K 154 am Philippshospital im Süden im Zeitraum von Montag, 5. Oktober bis einschließlich Freitag, 9. Oktober, vollständig gesperrt. Der Verkehr zwischen Goddelau und Crumstadt bzw. dem Philippshospital wird über die Freiherr-vom-Stein-Straße und die Starkenburger Straße in Fahrtrichtung Stockstadt und dann weiter über die K 154 Richtung Crumstadt/Philippshospital geführt. Das Philippshospital ist im genannten Zeitraum nur von Süden aus über die K 154 erreichbar. Eine Busumleitung wird eingerichtet.

Die Büchnerstadt Riedstadt weist darauf hin, dass es aufgrund der Lage zweier der zu fällenden Bäume auch zu einer zeitweiligen Vollsperrung des Abschnitts zwischen Freiherr-vom-Stein-Straße und Parkstraße kommen kann. Die Stadt bittet insbesondere die Eltern der Kinder, die die städtische Kita am Park besuchen, darum, im genannten Zeitraum auf das Anfahren der Kita mit dem PKW zu verzichten und - wenn eine Anfahrt mit dem PKW nicht gänzlich vermieden werden kann - stattdessen im Bereich Friedrich-Hartung-Straße zu halten und die Kinder von dort aus zu Fuß zur Kita zu bringen.

Sobald die Baumfällarbeiten abgeschlossen sind, wird die Sperrung der Philippsanlage wieder aufgehoben.