Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

!!BITTE BEACHTEN SIE: Das Rathaus ist aktuell nur nach telefonischer oder Online-TERMIN-Vereinbarung geöffnet!!!
Alle Besucher*innen müssen zur Bedeckung von Mund und Nase eine medizinische Maske tragen. Es gilt die 3-G-Regel, wonach nur Geimpfte, Genesene oder tagesaktuell Getestete das Rathaus betreten dürfen.

Große Vorfreude auf Mundartmusiker

Konzert mit „Bees denäwe“ bereits ausverkauft

Franz Offenbecher und Klaus Lohr (r.) von „Bees denäwe“ treten im April in der Turnhalle des TV Erfelden auf.
Franz Offenbecher und Klaus Lohr (r.) von „Bees denäwe“ treten im April in der Turnhalle des TV Erfelden auf.

Die Vorfreude ist offenkundig riesengroß: Nach langer, Corona-bedingter Zwangspause wird das Leeheimer Kultduo „Bees denäwe“ in einer Kooperationsveranstaltung von Kulturbüro und TV Erfelden, mit Unterstützung der Volksbank Darmstadt-Südhessen, am 2. April in der Turnhalle des TV Erfelden auftreten. Doch kaum war das Kulturprogramm der Büchnerstadt Riedstadt für das erste Quartal 2022 im Dezember erschienen, setzte ein Sturm auf die Karten ein und war der Riedstädter Heimatabend mit Riedkokolores und Musik-Comedy der Mundartmusiker Klaus Lohr und Franz Offenbecher innerhalb kürzester Zeit ausverkauft.  

Kulturbüroleiter Marco Hardy bemühte sich umgehend um eine zeitnahe Zusatzveranstaltung mit „Bees denäwe“. „Doch leider gibt es wegen der aktuell großen Nachfrage weiterer Veranstalter keine freien Termine“, bedauert Hardy. Alle Interessierten, die sich per E-Mail angemeldet hatten, haben eine entsprechende Benachrichtigung des Kulturbüros erhalten. Wer bereits das Geld für die Eintrittskarten überwiesen hatte, bekommt es zurückerstattet.  

Das Kulturbüro weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass es grundsätzlich sicherer ist, bei Kartenwünschen für eine Veranstaltung erst eine telefonische oder schriftliche Bestätigung abzuwarten und dann den Kartenpreis zu überweisen.

Das Foto wurde von Alexander Heimann zur Verfügung gestellt.