Funsport-Wochenende in Ober-Seemen

Angebot zu Beginn der Sommerferien (29./30. Juni) für Zehn- bis 15-jährige

Basislager für ein sportliches Wochenende: Das Feriendorf des Kreises Groß-Gerau in Ober-Seemen
Basislager für ein sportliches Wochenende: Das Feriendorf des Kreises Groß-Gerau in Ober-Seemen

Ein Funsport-Wochenende im Feriendorf Ober-Seemen bieten auch in diesem Jahr Auszeit e.V. und Jugendbüro Riedstadt sowie die Schulsozialarbeit der Martin-Niemöller-Schule (MNS) für das erste Ferienwochenende vom 29. bis zum 30. Juni an. Gedacht ist das Angebot für Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 15 Jahren. Im Preis von 30 Euro sind eine Übernachtung, Vollverpflegung, Anreise in Kleinbussen und Bereitstellung des Materials enthalten.  

Geplant sind verschiedene Sportangebote wie Fußball und Tischtennis, oder bei Interesse auch ein Ausflug zur Sommerrodelbahn auf dem Hoherodskopf, Lagerfeuer und vieles mehr. „Wir sind da ganz offen – gemacht wird, worauf die Teilnehmer Lust haben. In den vergangenen Jahren haben wir zum Beispiel auch immer Baseball gespielt“, erklärt Jugendpfleger Heiko Wambold, der gemeinsam mit den Funsport-Betreuern Leon Quast und Niclas Seith nach Ober-Seemen fahren wird.  

Seit 22 Jahren gibt es bereits die Funsport-AG als Angebot der Auszeit im Rahmen der Pädagogischen Mittagsbetreuung an der MNS. Daraus hat sich vor einigen Jahren das Angebot entwickelt, immer am ersten Sommerferienwochenende nach Ober-Seemen zu fahren. „Das ist frei ausgeschrieben, jeder kann mitmachen“, betont Wambold.  

Anmeldebögen für das Funsport-Wochenende gibt es auf der Homepage der Stadt Riedstadt www.riedstadt.de (Herunterladbare Datei) und bei der Schulsozialarbeit der MNS. Weitere Informationen unter der Telefonnummer von Heiko Wambold im Rathaus: 06158-181 416

Das Foto wurde uns freundlicherweise von der Kreisverwaltung Groß-Gerau zur Verfügung gestellt.