Freude an Bewegung

Bewegungsgruppe der Initiative Atempause hat noch Plätze frei

Hände halten bunte Tücher
Auch mit bunten Tüchern wird in der Bewegungsgruppe gearbeitet.

In Kooperation mit dem TV Erfelden bietet die Initiative Atempause unter dem Motto „Wer rastet, der rostet“ eine Bewegungsgruppe an, für die es noch freie Plätze gibt. Die Gruppe richtet sich an Menschen mit und ohne Demenz, die Freude an Bewegung haben und etwas für die Erhaltung ihrer körperlichen und geistigen Beweglichkeit tun möchten. Der TV-Erfelden stellt verschiedene Übungsgeräte, wie zum Beispiel FLEXI-BAR, Stepper, Bälle, Therabänder, Stäbe, Schwungtuch oder Medizinbälle und sorgt so für Abwechslung. So wird beispielsweise die Standfestigkeit trainiert und das Gleichgewicht gefördert. Gezielte körperliche Bewegung kann sich bei Demenz durchaus positiv auswirken.  

Mit musikalischen Bewegungen beginnt meist die Stunde, danach folgen koordinative Übungen, Kraft- und Ausdauersport oder auch Gleichgewichtsübungen. Zwischen den Einheiten gibt  es eine Pause mit frischem Obst und Getränken. Hier lassen sich prima Übungen für das Gedächtnis einbauen. Ziel ist es, körperliche Fähigkeiten zu erhalten und zu stärken, aber auch wieder zu aktivieren und wieder zu gewinnen, sodass die Teilnehmer so lange wie möglich selbst aktiv und selbstständig bleiben können.  

Für die Gestaltung der Bewegungsgruppe ist es den Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle für ältere Menschen sehr wichtig, die Gäste vorher in einem persönlichen Gespräch kennenzulernen, um die Gruppe möglichst nah an den jeweiligen Bedürfnissen und Fähigkeiten auszurichten. Daher ist eine Anmeldung vorher unbedingt erforderlich. Ein unverbindlicher Probe-Tag ist anschließend selbstverständlich möglich.  

Die Bewegungsgruppe der Atempause ist mittwochs von 10 bis 12 Uhr im großen Saal der Stiftung Soziale Gemeinschaft Riedstadt (Wilhelm-Leuschner Str. 21). Ein Fahrdienst wird ebenfalls angeboten. Weitere Informationen geben Stefanie Drozdzynski und Nicole Novak unter 06158-2579 oder per Mail unter info@beratungsstelle-riedstadt.de