Büchners Bild vom Land

BüchnerBühne zweite Station auf Büchner-Rundreise am Tag der Literatur in Hessen

Veranstaltungsplakat
Veranstaltungsplakat

Der Tag der Literatur in Hessen am Sonntag, 26. Mai, steht unter dem Motto „Stadt, Land, Fluss.“ Drei Büchnerorte werden an dem Tag Veranstaltungsorte einer Büchner-Rundreise mit einem Sonderbus der „Büchnerlinie“ (Linie 40), die von der Stadt über Land bis zum Fluss und wieder zurück zur Stadt geht. Alle drei Veranstaltungen können auch einzeln besucht werden.  

Zweite Station unter dem Thema „Land“ ist die BüchnerBühne in Riedstadt-Leeheim, Kirchstraße 16, mit einer Büchner-Matinee. Von 12:30 bis 14:00 Uhr präsentieren Theaterleiter Christian Suhr und Ensemblemitglieder Büchners Bild vom Land mit Zitaten aus Briefen und Dramentexten, die von der Verehrung der Elsässer Berge bis zur Verachtung der Gießener Niederungen reichen. Der Eintritt für die Büchner-Matinee beträgt im Vorverkauf sieben Euro und an der Tageskasse zwei Euro mehr.  

Um 14:00 Uhr fährt der Sonderbus weiter zur Station „Fluss“ am Büchnerhaus, wo Büchnerhausleiter Peter Brunner ab 14:30 Uhr über die Lebensumstände am Ufer des Rheins zur Zeit Georg Büchners spricht. Zu Beginn der Büchner-Rundreise gibt es um 10:00 Uhr ein Literarisches Darmstadt-Frühstück in der Klause am Hauptbahnhof Darmstadt. Der Eintritt zu diesen beiden Veranstaltungen ist frei.  

Karten für die Büchner-Matinee in der BüchnerBühne sind über den Ticketshop unter www.buechnerbuehne.de und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen über Reservix zu bekommen. Die Buchhandlungen Bornhofen in Gernsheim und Faktotum in Wolfskehlen, die Infothek des Landratsamtes in Groß-Gerau sowie „Florales & Handgemachtes“ in Goddelau, Weidstraße 5 F, sind weiterhin örtliche Vorverkaufsstellen des Veranstalters.