Stellenangebote der Stadtverwaltung Riedstadt

Die Stadt Riedstadt bietet für das Kindertagesstättenjahr 2020/2021 wieder

Ausbildungsplätze in den Kindertagesstätten

an.

Ab August 2020 können eingestellt werden:

Berufspraktikanten/innen
(Anerkennungsjahr als Erzieher/Erzieherin)

Das Berufspraktikum schließt sich dem erfolgreichen Besuch einer Fachschule für Sozialpädagogik an und dient der Vorbereitung auf die Prüfung zur Erlangung der stattlichen Anerkennung als Erzieher bzw. Erzieherin. Das Praktikum wird in einer der städtischen Kindertagesstätten absolviert und ab dem 01.08.2020 für die Dauer eines Jahres vereinbart.
Während des Anerkennungsjahres wird eine übertarifliche Zulage in Höhe von 80,00 € vom 7. bis zum 12. Monat monatlich gezahlt.

Jahrespraktikantenstellen für Sozialassistenz
(Sozialassistent/Sozialassistentin)

Es kommen Bewerberinnen und Bewerber in Frage, die sich in der Fachschulklasse für Sozialassistenten befinden und dieses Praktikum schulbegleitend im zweiten Jahr absolvieren müssen. Das Praktikum wird in einer städtischen Kindertagesstätte absolviert und für die Dauer eines Schuljahres 2020/2021 vereinbart.

Im Rahmen des Konzeptes zur Personalgewinnung bietet die Stadt für Studierende an den Fachschulen für Sozialpädagogik eine Ausbildungspatenschaft an, die auch eine Aufwandsentschädigung für die erforderlichen Praktika mit einschließt.

 

Mehr dazu in unserer Pressemeldung: Ausbildungsförderung für Kita-Fachkräfte

 

Weitere Auskünfte geben wir Ihnen gerne unter der Rufnummer 06158 181-411 (Heidi Rinker). Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen sind bis 14. Dezember 2019 zu richten an den

Magistrat der Stadt Riedstadt
Fachbereich Kinder, Jugend und Soziales
Rathausplatz 1
64560 Riedstadt