Wolfskehler Kreisel nochmals gesperrt

Hessen Mobil kündigt Fertigstellung der Baumaßnahme von 2018 an - Sperrung ab Mittwoch, 3. Juli

B26-Kreisel bei Wolfskehlen
B26-Kreisel bei Wolfskehlen

Der Kreisverkehrsplatz an der B26 bei Wolfskehlen wurde bereits zwischen September und Dezember vergangenen Jahres umfassend saniert (wir haben berichtet) Jetzt wird der Kreisel noch einmal kurzzeitig gesperrt, um die Fahrbahnteiler an den Zufahrten sowie die Bordsteine fertigzustellen. Die Vollsperrung wird nach einer Ankündigung von Hessen Mobil bereits am nächsten Mittwoch, 3. Juli beginnen und soll längstens zwei Wochen – somit also bis längstens Mittwoch, 17. Juli dauern.  

Autofahrer sollten den Bereich nach Möglichkeit meiden oder sie müssen die Strecke über die B44 Richtung Dornheim nutzen, um nach Wolfskehlen oder Richtung Darmstadt zu kommen. Fahrzeuglenker, die aus Griesheim kommend in Richtung Ried unterwegs sind, werden über die Heinrich-Heine-Straße in Wolfskehlen gelenkt und fahren dann über die Brücke zur Ampel an der B 44. Es werde nach Auskunft von Hessen Mobil sichergestellt, dass die Ampelschaltung an dieser Kreuzung entsprechend verlängert wird, um Rückstaus zu vermeiden.  

Nach der heute (1.7.) eingegangenen offiziellen Pressemeldung von Hessen Mobil dauert die Sperrung lediglich bis zum Freitag, 12. Juli

 

Mehr zu den erforderlichen Umleitungen im ÖPNV in der Meldung der LNVG: Busumleitungen wegen Kreissperrung.