Weiten des Weltraums

Ab sofort Anmeldung für Ferienspiele

Ferienspielkinder und Betreuerin letztes Jahr in Goddelau. Die Spiele 2019 standen unter dem Motto „Wilder Westen in Riedstadt“.
Ferienspielkinder und Betreuerin letztes Jahr in Goddelau. Die Spiele 2019 standen unter dem Motto „Wilder Westen in Riedstadt“.

Die Ferienspiele in den hessischen Sommerferien können unter Vorbehalt nach derzeitigem Stand stattfinden, Anmeldungen werden ab sofort angenommen. Auf dieses Vorgehen haben sich die Bürgermeister aller 14 Kommunen im Kreis Groß-Gerau geeinigt. „Wir können zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen, ob die Ferienspiele tatsächlich stattfinden können, deswegen stehen sie unter Vorbehalt. Aber wir wollen zumindest die organisatorischen Voraussetzungen schaffen, dass bei einem Abflachen der Corona-Pandemie eine Ferienbetreuung für Grundschulkinder in Riedstadt möglich ist“, erklärt die Fachbereichsleiterin Kinder, Jugend und Soziales, Petra Fischer.  

Die unendlichen Weiten des Weltraums sind das Thema der Ferienspiele, die die Büchnerstadt Riedstadt für sieben bis zehnjährige Grundschüler in den ersten beiden Wochen der Schulferien anbietet. Bis zum 9. April läuft die Anmeldezeit.  

Das Angebot findet vom 6. bis 17. Juli jeweils von 10 bis 16 Uhr statt. Die Ferienspiele werden dezentral ausgerichtet. 80 Kinder aus Goddelau, Crumstadt und Wolfskehlen werden in Goddelau im und rund um das Jugendhaus und den Volkspark betreut. Für weitere 80 Kinder aus Leeheim und Erfelden steht in Leeheim die Sport- und Kulturhalle mit dem angrenzenden Gelände zur Verfügung. Ein Bus bringt die jungen Riedstädter morgens aus den Ortsteilen zum Gelände in Goddelau und Leeheim und nachmittags wieder nach Hause. Alle Ferienspielkinder werden auf dem Gelände verpflegt. Der Kostenbeitrag für alle Kinder beläuft sich auf 190,- Euro. Bei Geschwistern werden für das zweite Kind 95.- Euro und das dritte Kind 47,50 Euro verlangt. Für Kinder, die einen Stadtpass haben, werden 20.- Euro erhoben.  

Anmeldeformulare können ab sofort telefonisch beim Amt für Kinder, Jugend und Soziales im Riedstädter Rathaus unter der Nummer 06158 / 181-414 angefordert werden, oder direkt hier. Die Anmeldungen müssen vollständig ausgefüllt bis zum Donnerstag, 09. April, 18:00 Uhr in den Briefkasten am Rathaus in Riedstadt-Goddelau eingeworfen worden sein. Der Briefkasten befindet sich links vom Eingang. Die Reihenfolge der Abgabe spielt dabei keine Rolle.  

Werden mehr Kinder angemeldet, als Plätze zur Verfügung stehen, kommt Mitte April ein Losverfahren zum Zuge. Die vorhandenen Plätze werden dann unter den angemeldeten Kindern verlost. Geschwisterkinder werden dabei gemeinsam berücksichtigt. Anschließend wird, ebenfalls per Los, eine Warteliste angelegt.  

Das Jugendbüro der Stadt Riedstadt weist ausdrücklich darauf hin, dass ausgeloste Teilnehmer*innenplätze nicht getauscht werden können.