Tierisches Wachhund-Trainingsprogramm

Vorlesestunde in der Leeheimer Bücherei über Freundschaft und Selbstbewusstsein am Di., 17. September

Buchcover „Stolz wie Paule“
Buchcover „Stolz wie Paule“ (Ausschnitt)

Treuer Blick, kuscheliges Fell und immer ein liebes Lächeln um die Schnauze – wie ein Wachhund wirkt Paule nun wirklich nicht. Ein Job, den Paule sich auch nicht zutraut, schließlich kann er nicht mal richtig knurren. Doch auf dem Schild am Tor des Bauernhofs steht dick und fett: „Warnung vor dem Hund.“

Wie gut, dass Paule echte Freunde hat. Gans Antonia, Ziegenbock Konrad und Katze Merle starten ein engagiertes Wachhunde-Trainingsprogramm. In der Vorlesestunde stellt die Leiterin der städtischen Bücherei Anja Stark am Dienstag, 17. September um 15:00 Uhr in der Bücherei Leeheim, Kirchstraße 12 (neben der BüchnerBühne) das Bilderbuch „Stolz wie Paule“ von Sandra Niermeyer mit Illustrationen von Dominik Rupp vor. Ein liebevoll gestaltetes Bilderbuch mit vielen Bauernhoftieren über Freundschaft und Selbstbewusstsein.  

Zur Vorlesestunde eingeladen sind Kinder ab vier Jahren. Der Eintritt ist frei. Rund um die Vorlesestunde besteht auch Gelegenheit zum Stöbern in den Medienbeständen und zur Ausleihe.  

Das Foto des Buchcovers stammt von Magellan-Verlag.