Spendenlager schließt

Freunde von Tauragė schließen wegen Corona-Pandemie vorübergehend ihr Lager

Die Freunde von Tauragė bedauern außerordentlich, dass ihr Spendenlager im Philippshospital, Vitos Riedstadt, gemäß der Bestimmung der Hessischen Landesregierung vom 17.03.2020 vorübergehend geschlossen werden muss. Diese Maßnahme soll dazu dienen, durch Reduzierung von Kontakten die Verbreitung des Corona-Virus zumindest zu verlangsamen und um Menschen nicht zu gefährden.

Bei Aufhebung dieser Maßnahme informieren die Freunde von Tauragė über die Wiedereröffnung in den regionalen Medien. Sollten größere Mengen Windeln oder Betteinlagen, Gehhilfen, Rollatoren, Rollstühle oder Großgeräte wie Kühlschränke, Waschmaschinen oder Trockner für Riedstadts Partnerstadt als Spende angeboten werden, können diese allerdings bei Bedarf auch weiterhin durch den Verein abgeholt werden.

In diesen Fällen stehen Doris Beyer, Tel. 06158-83519, oder Klaus Minter, Tel. 06158-5881 gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.