Nostalgisches Kulturpicknick

Im Volkspark Goddelau spielt am 22. Juni Leierkastenspieler zum Picknick auf und Wanderkino zeigt Stummfilmklassiker

Filmgenuss in lauer Sommernacht - Wie bei "Cinema Paradiso"
Filmgenuss in lauer Sommernacht - Wie bei "Cinema Paradiso"
Logo "Kultursommer Südhessen"

Leierkastenklänge und Stummfilmklassiker unter freiem Himmel können am Samstag, 22. Juni beim Kulturpicknick im Volkspark Goddelau genossen werden. Ein Leierkastenspieler spielt von 16:00 bis 19:00 Uhr zur stilvollen Mahlzeit im Freien auf. Nach dem großen Erfolg der Premiere wird ab 19:00 Uhr im benachbarten Jugendhaus der Film „Mein Opa erzählt – Eine Geschichte von Flucht und Neuanfang“ des Riedstädter Filmemachers Moritz Schuchmann gezeigt. Im Anschluss geht es wieder ins Freie: Ab 20:00 Uhr stimmt der Musikverein Goddelau mit einem Filmmusik-Konzert auf ein weiteres Highlight ein.  

Denn ab 22:00 Uhr präsentiert ein Wanderkino unter dem Sternenhimmel wie in alten Zeiten drei Stummfilmklassiker, begleitet von Live-Musik. Unter dem Titel „Laster der Nacht“ werden Charlie Chaplin in „Polizei“ (1916), Stan Laurel und Oliver Hardy in „Was tragen die Schotten da drunter“ (1927) und Buster Keaton in „Das Boot“ (1921) zu sehen sein.  

Veranstaltet wird das Kulturpicknick vom städtischen Kulturbüro in Zusammenarbeit mit dem Musikverein Goddelau, dem Verkehrs- und Verschönerungsverein 1954 Goddelau sowie dem Jugendhaus WoGo United. Der Eintritt ist frei.  

Die Veranstaltung wird gefördert durch die Initiative Kultursommer Südhessen e.V. (KUSS).

Biertischgarnituren stehen kostenlos bereit, für Essen und ggf. Teller und Besteck sorgt beim Picknick jede/r selbst. Getränke und kleine Snacks sowie Kaffee und Gebäck sind vor Ort im Angebot.