Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

Das Rathaus ist derzeit wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet!
Wir empfehlen allen Bürgerinnen und Bürgern weiterhin die Nutzung der Online-Terminvergabe

„Wir sind Riedstadt“  

Mit einem großen Willkommensfest am Sonntag, 19. Juni 2022, auf dem Bensheimerhof möchte die Büchnerstadt alle großen und kleinen Neubürgerinnen und Neubürger herzlich begrüßen. Von 10:00 bis 16:00 Uhr gibt es viel zu entdecken, zahlreiche Mitmachangebote und natürlich bei Speis und Trank ausgiebig Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen.  

Riedstadt mit seinen fünf Stadtteilen ist eine lebendige Kommune mit einer reichen und vielseitigen Vereinslandschaft und zahlreichen Initiativen und Organisationen, in denen sich Riedstädterinnen und Riedstädter engagieren. Hier finden sich Gleichgesinnte für die verschiedensten Interessen, sei es nun beim Sport oder der gemeinsamen Pflege von Hobbys. Auch Hilfe und Unterstützung innerhalb der Stadtgemeinschaft werden in vielen Initiativen und Gruppen hoch gehalten.

Unter dem Titel „Wir sind Riedstadt“ präsentiert sich diese ganze bunte Vielfalt. Riedstädter Vereine, Organisationen und Initiativen werden sich nicht nur vorstellen, sondern mit zahlreichen Attraktionen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene für einen abwechslungsreichen Tag mit viel Spaß und Abwechslung sorgen.  

Eingeladen sind insbesondere die Neubürger*innen der Büchnerstadt, aber auch für Alteingesessene bietet das Willkommensfest eine gute Gelegenheit, mit den neuen Riedstädter*innen ins Gespräch zu kommen.

Der Bensheimerhof befindet sich auf der K 156 zwischen den Riedstädter Stadtteilen Erfelden und Leeheim. Der frühere Klosterhof gehörte im Mittelalter zu den umfangreichsten und wertvollsten Gütern des Klosters Eberbach, zuvor war er im Besitz des Klosters Lorsch.  

Der Name leitet sich nicht von dem Ort Bensheim ab, sondern von der Vorgängerin des Hofes, der „Villa Buosinesheim“, ein Rest des aufgegebenen Dorfes Buosinesheim, das erstmals 782 urkundlich erwähnt wird – daher auch die Zusammenschreibweise von „Bensheimerhof“.

Der Bensheimerhof wird heute in bereits dritter Generation von der Familie Kraft betrieben, der Hof ist auf Saatgutvermehrung spezialisiert.

Die Stadt Riedstadt ist Karin Kraft sehr dankbar, dass sie für dieses erste Willkommensfest für Neubürger*innen ihren Hof zur Verfügung stellt.

Anreise mit Fahrrad, Auto oder Shuttlebus

Der Bensheimerhof liegt idyllisch inmitten von Feldern an der K 156 zwischen den Riedstädter Stadtteilen Erfelden und Leeheim und eignet sich auch bestens für einen ausgedehnten Zwischenstopp auf einer Radtour durchs Hessische Ried. Für Fahrräder wie auch für Pkws wird es eigens ausgewiesene kostenlose Parkplätze geben.

Als besonderen Anreiz, mit dem Fahrrad zu erscheinen, bietet die Polizei Groß-Gerau auf dem Fest eine Fahrradcodierung an.

Der Bensheimerhof verfügt auch über eine eigene Bushaltestelle, doch da sonntags der Fahrplan sehr ausgedünnt ist, richtet die Stadt einen kostenfreien Busshuttle ein, der entgegen dem Uhrzeigersinn immer im Kreis die fünf Stadtteile abfährt und dort jeweils zwei offizielle Haltestellen anfährt.  

Der Bus startet seine Route an dem Tag um 9:00 Uhr und dann zu jeder vollen Stunde an der Haltestelle Friedhof in Crumstadt und fährt dann entgegen den Uhrzeigersinn über Philippshospital (Haltestelle Neue Häuser), Goddelau (Gesundheitszentrum, Rathaus), Wolfskehlen (Oderstraße, Friedhof), Leeheim (Backhausstraße, Erfelder Straße), über den Bensheimerhof nach Erfelden (Kirche, Berliner Straße) und steuert dann in Crumstadt zunächst das Alte Rathaus an, bevor er an der Haltestelle Friedhof seine neue Runde beginnt.  Ab 14:30 Uhr wird der Bus die Rückfahrten ab Bensheimerhof beginnen. 

Kostenloser Bus-Shuttle – Fahrplan und Haltestellen

Fahrplan für 19. Juni 2022

Fahrplan mit allen Abfahrtszeiten

Erläuterung: Der Bus versucht alle Stunde pünktlich an den u.a. Haltestellen losfahren. Kurze Verspätungen können dabei jedoch nicht ausgeschlossen werden. Das bedeutet aber auch, dass der Bus ggf. warten wird bis die Uhrzeit laut Fahrplan erreicht ist. Wenn er ohnehin zu spät ist, kann er die Fahrgäste aufnehmen und sofort weiterfahren (und ggf. den Zeitverlust bis zum nächsten Halt einholen). 

Haltestellen:

Stadtteil Crumstadt
Stadtteil Philippshospital
Stadtteil Goddelau
Stadtteil Wolfskehlen
Stadtteil Leeheim
Haltepunkt Bensheimerhof
Stadtteil Erfelden 

Pressemeldungen rund ums Bürgerfest "Wir sind Riedstadt"

Wir sind Riedstadt (13.12.2021)

Meldebogen fürs Willkommensfest (27.01.2022)  

Vorfreude auf Veranstaltungen im Freien (30.03.2022)

Große Beteiligung bei "Wir sind Riedstadt" (09.05.2022)

Vorfreude auf "Wir sind Riedstadt" (10.06.2022)

Mobiles Impfteam in Riedstadt (14.06.2022)

Mit Rad oder Bus zum Fest (17.06.2022)

Buntes Fest der Vielfalt (20.06.2022)

 

Ansprechpartner für Mitwirkende und Gäste

Marco Hardy
Kulturbüro
Straßenanschrift: Weidstraße 9, 64560 Riedstadt
Postanschrift: Rathausplatz 1, 64560 Riedstadt
Telefon: 06158 930 842
E-Mail: kultur(at)riedstadt.de