Noch eine Woche Sperrung

Der Bau der Straßenzufahrt ins neue Baugebiet am ehemaligen Haupter-Markt verzögert sich erneut bis 21. Juli

Vollsperrung der Neugasse in Erfelden
Vollsperrung der Neugasse in Erfelden

Die Sperrung der Neugasse im Stadtteil Erfelden (wir haben berichtet) muss leider erneut um eine Woche verlängert werden. Nach Auskunft des Bauunternehmens sollen die Bauarbeiten zur Erschließung des neuen Wohngebietes um den ehemaligen Haupter-Markt bis 21. Juli insoweit abgeschlossen sein, dass zumindest der Verkehr in der Neugasse wieder freigegeben werden kann. Pkws werden bis dahin über die August-Bebel-Straße, Riedstraße und Wolfskehler Straße und umgekehrt umgeleitet.