Jugendfreizeit im Elsass

Jugendbüro Riedstadt, Jugendpflege Gernsheim und Verein Auszeit laden in den Sommerferien zu Erlebnistouren

Stadtansicht vom Ausflugsziel Colmar im Elsass
Stadtansicht vom Ausflugsziel Colmar im Elsass

Das Jugendbüro Riedstadt veranstaltet in den Sommerferien gemeinsam mit der Jugendpflege Gernsheim und dem Verein Auszeit eine Erlebnisfreizeit für Kinder und Jugendliche zwischen elf und 15 Jahren. Die Reise führt vom 5. bis 10. August 2017 ins Elsass und die Vogesen. Ab sofort nehmen beide kommunale Jugendeinrichtungen Anmeldungen entgegen.  

Das Gruppenhaus Oberlin in La Vancelle ist Ausgangspunkt für vielfältige Touren in die Umgebung. Auf dem Programm stehen unter anderem ein Ausflug in die elsässische Stadt Colmar und ein Besuch im Kletterpark am Lac Blanc. Neben diesen touristischen und sportlichen Aktivitäten gibt es aber auch genügend Zeit zum Faulenzen, Baden oder Einkaufen.  

Die Ferienfreizeit ist für 27 Personen konzipiert und wird von einem erfahrenen Betreuerteam um Mike Schumann und Heiko Wambold geleitet. Die Kosten betragen 170 Euro pro Person. Darin enthalten sind fünf Übernachtungen, alle Ausflüge in die Umgebung, Materialkosten, Vollverpflegung und die Anreise in Kleinbussen.  

Nähere Informationen zum Freizeitangebot gibt es bei Heiko Wambold vom Jugendbüro Riedstadt (Tel. 06158 181-416, mobil: 0179 9940165 oder per E-Mail h.wambold(at)riedstadt.de) oder beim Gernsheimer Jugendpfleger Mike Schumann (Tel. 06258 108631 oder per E-Mail: mike.schumann(at)gernsheim.de). Dort werden ab sofort auch verbindliche Anmeldungen entgegen genommen.  

Das Anmeldeformular mit der Einverständniserklärung der Eltern ist auch über die Internetseite www.riedstadt.de abrufbar (Rubrik „Aktuelle Nachrichten“)

Das Foto stammt von angiconscious / pixelio.de.