Wo sind die Weihnachtsplätzchen?

Büchereileiterin stellt „Der kleine Igel und der Gast im Weihnachtsbaum“ vor

Buchcover: Der kleine Igel und der Gast im Weihnachtsbaum
Buchcover: Der kleine Igel und der Gast im Weihnachtsbaum

Der kleine Igel freut sich riesig: Dieses Jahr wollen er und sein Freunde nicht nur das Weihnachtsfest zusammen feiern, sondern auch schon die Tage zuvor miteinander verbringen. Doch kaum haben sie ihren Weihnachtsbaum aus dem Wald geholt und ihn prächtig geschmückt, scheint alles schief zu gehen: Der Fuchs kann nicht schlafen, weil er ein lautes Schnarchen hört. Die Mäusekinder ärgern sich, weil jeden Morgen ein leckerer Keks am Baum fehlt. Und dann ist auch noch die rote Mütze des Igels verschwunden.  

Was es mit all diesen Rätseln auf sich hat, erkundet Büchereileiterin Anja Stark in der weihnachtlichen Vorlesestunde mit allen kleinen Gästen am Dienstag, 17. Dezember ab 15:00 Uhr in der weihnachtlich dekorierten Bücherei Leeheim, altes Rathaus, Kirchstraße 12 (neben der BüchnerBühne). Dann stellt sie das Bilderbuch „Der kleine Igel und der Gast im Weihnachtsbaum“ vor. Natürlich besteht vor und nach der Vorlesestunde auch die Möglichkeit, in den Buchbeständen zu stöbern und Lektüre auszuleihen.

Buchcover: Brunnen-Verlag