Wie unterstützt die Pflegeversicherung?

Dritter Informationsabend der Reihe „Älter werden in Riedstadt“ am 24. Mai

Über die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung geht es am Donnerstag, 24. Mai um 18:30 Uhr im dritten Teil der Veranstaltungsreihe „Älter werden in Riedstadt“ (wir haben berichtet). Stefanie Drozdzynski von der Beratungsstelle für ältere Menschen beschäftigt sich in ihrem Vortrag mit der Frage „Vom Antrag bis zur Leistung - Wie unterstützt die Pflegeversicherung?“. Veranstaltungsort ist der Saal der Stiftung Soziale Gemeinschaft in Erfelden, Wilhelm-Leuschner-Straße 21. Der Informationsabend endet voraussichtlich gegen 20:30 Uhr.

Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus Riedstadt. Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten - telefonisch unter der Rufnummer 06158 2579 oder per E- Mail (info(at)beratungsstelle-riedstadt.de). Die Teilnahme ist kostenfrei.

Zum Abschluss der Veranstaltungsreihe am Donnerstag, 14. Juni (18:00 Uhr bis 20:30 Uhr) geht es unter dem Titel „Demenz verstehen, Demenz akzeptieren“ um die spezielle Krankheit, damit verbundene Hilfsangebote und den Umgang mit Betroffenen.