Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

Das Rathaus ist derzeit nur nach telefonischer Vereinbarung geöffnet. Besucher*innen müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Thomas Freitag liest, spielt und erzählt

Exklusive Vorpremiere des nagelneuen in der BüchnerBühne erarbeiteten Programms

Der Kabarettist Thomas Freitag gastiert in der kommenden Woche zweimal am Groß-Gerauer Landratsamt
Der Kabarettist Thomas Freitag gastiert in der kommenden Woche zweimal am Groß-Gerauer Landratsamt

Kabarettlegende Thomas Freitag kommt auf Einladung der BüchnerBühne und des Kreiskulturbüros zum Open-Air-Festival „Amtlich!“. Am Dienstag, 8. September und Donnerstag, 10. September jeweils ab 20:00 Uhr wird Freitag im Außenbereich des Landratsamtes Groß-Gerau sein nagelneues Programm „Hinter uns die Zukunft“ präsentieren. Das Soloprogramm hatte er wieder im Theater der BüchnerBühne erarbeitet und einstudiert – unter Corona-Bedingungen ist jetzt die Vorpremiere in Groß-Gerau geplant.  

Woher kommt die menschliche Unfähigkeit, aus den Fehlern der Vergangenheit zu lernen? In seinem neuen Programm, das den Titel seiner Audiobiografie trägt, versucht Thomas Freitag spielend, lesend und erzählend darauf eine Antwort zu finden. Wenn man sich mit der Vergangenheit beschäftigt, eröffnet es den Blick in die Zukunft. Schnell wird offenbar, dass die politischen Fehlentwicklungen rundum schon früh erkennbar waren, aber nichts oder zu wenig wurde dagegen getan.  

So zieht Thomas Freitag Bilanz und guckt zugleich nach vorne. Seine Quintessenz ist eine ganz persönliche, denn er hat die Geschichte des deutschen Kabaretts maßgeblich mitgeschrieben. Er hat vier Kanzlerschaften parodistisch in die Knie gezwungen und wenn Angela Merkel im Kanzleramt die Koffer packt, wird er garantiert immer noch auf der Bühne stehen.  

Ob Nato-Doppelbeschluss, Mauerfall oder 9/11, zu allem hatte Thomas Freitag den passenden kabarettistischen Kommentar. Mit komödiantischem Blick und klarer Haltung stellt er sich auch der Selbstkritik. Denn was genau ist eigentlich falsch gelaufen, wenn man Franz-Josef Strauß verhindern wollte und am Ende Donald Trump in die Augen blicken muss?  

Hinter uns die Zukunft ist eine rasante Mischung aus spitzzüngigen Aktualitäten, biografischen Bonmots und bewährten Nummern. Es ist sein 18. Soloprogramm und mit Abstand sein persönlichstes. Und als einer der Wenigen seiner Zunft, schafft er aus dem persönlich Erlebten immer noch Hoffnung für Morgen zu schöpfen.  

Die Anzahl der Tickets ist wegen der eingeschränkten Platzkapazitäten auf der Wiese vor dem Landratsamt auf 120 Stück pro Auftrittstermin beschränkt. Die Karten sind im Landratsamt Groß-Gerau sowie an allen Reservix-Vorverkaufsstellen erhältlich   Auf dem Veranstaltungsgelände ist auch für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt.  

Alle Besucher*innen müssen bei Betreten der Veranstaltung ihre persönlichen Daten hinterlegen. Um Wartezeiten zu verkürzen, werden sie gebeten, den Erfassungsbogen auf der Website www.kreisgg.de herunterzuladen und am Veranstaltungstag ausgefüllt mitzubringen.  

AMTLICH! findet im Rahmen des Kultursommers Südhessen statt und wird gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und unterstützt von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen.

Tagesaktuelle Informationen gibt es unter https://www.facebook.com/amtlichdasfestival/ .    

Das Foto stammt von © Pepijn Vlasma.