Straßenendausbau im „Löhchen“

Die Arbeiten zum Endausbau im Erfelder Wohngebiet „Am gemeinen Löhchen“ (wir haben berichtet) nähern sich ihrem Ende. Jetzt wurden die Anwohner der Philipp-Schäfer- und der Heinrich-Reichard-Straße schriftlich darüber informiert, dass in den nächsten Tagen die abschließenden Asphaltarbeiten beginnen werden.  

Bei geeigneter Witterung  - Temperatur über 5° Celsius und kein Regen – werden nach entsprechenden Vorarbeiten ab 8. November die Asphaltdecken eingebaut. Die betroffenen Anliegerstraße sind dann zeitweise für den Autoverkehr gesperrt. Die Anwohner sind gebeten, in dieser Zeit ihre Fahrzeuge außerhalb des Bereichs zu parken, sofern sie benötigt werden.  

Die Planskizze mit den einzelnen Bauabschnitten ist auf der Homepage der Stadt (www.riedstadt.de) für jedermann – und damit auch für die betroffenen Anwohner - ersichtlich:

Planskizze zum Straßenendausbau im Wohngebiet "Im gemeinen Löhchen, 3. BA".