Sperrung der Hospitalstraße

Ab Montag (19.) wird die Hospitalstraße in Goddelau im Bereich von der evangelischen Kirche / Kreissparkasse bis zur Einmündung in die Weidstraße für den Autoverkehr voll gesperrt. Ursache ist eine Erneuerung der Wasserleitung in diesem Straßenabschnitt. Der Verkehr wird innerörtlich über die Starkenburger Straße, Freiherr-vom-Stein-Straße zur Philippsanlage und umgekehrt umgeleitet.  

Die Baumaßnahme soll bis 30. März abgeschlossen sein. Von der Straßensperrung ist auch der öffentliche Busverkehr betroffen (Mehr Informationen unter: Buslinienumleitungen in Goddelau). Die beiden Haltstellen „Gesundheitszentrum“ in der Philippsanlage und in der Hospitalstraße 5 entfallen während der Bauzeit. Bedarfshaltestellen sind am Rathaus und in der Freiherr-vom-Stein-Straße/Philippsanlage eingerichtet. Ein Anliegerverkehr soll während der Bauphase ermöglicht werden.  

Die Stadt bittet alle Autofahrer, die innerörtliche Sperrung nach Möglichkeit zu meiden.      

Wegen des schlechten Wetters in den letzten Wochen verzögert sich das Ende der Bauarbeiten bis 12. April; im Übrigen wird die Baustelle danach zwischen Einmündung Weidstraße und Kurve zur Philippsanlage weitergeführt. Die Sperrung und Umleitung dauert daher wegen des 2. Bauabschnitts noch mindestens bis Mai. (29.03.2018)