Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

Das Rathaus ist derzeit nur nach telefonischer Vereinbarung geöffnet. Besucher*innen müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Schmutzwasser in Regenwasserkanalisation

Wegen Fehlanschlüssen muss Regenwasserkanalisation in einigen Straßen Goddelaus untersucht werden

Bei einer Routinekontrolle der öffentlichen Regenwasserkanalisation im Gebiet Hospitalstraße 24 bis 79, Theodor-Heuss-Straße, Brentanoweg, Willy-Brandt-Straße und Konrad-Adenauer-Straße wurde festgestellt, dass dort teilweise Schmutzwasser eingeleitet wird.  

In dem Wohngebiet werden Regenwasser und Schmutzwasser in zwei getrennten Kanälen erfasst und abgeführt. Das Schmutzwasser wird zur Kläranlage transportiert, während das Regenwasser in ein Gewässer eingeleitet wird. Offenbar wird nun durch Fehlanschlüsse von Schmutzwasser am Regenwasserkanal auf den privaten Grundstücken das Oberflächengewässer, beziehungsweise das Grundwasser verunreinigt.  

Daher werden die Stadtwerke Riedstadt ab Montag, 22. Juni, in dem Gebiet eine optische Inspektion der Hausanschluss- und Zuleitungskanäle zur Regenwasserkanalisation durchführen lassen. Die Arbeiten können voraussichtlich innerhalb einer Woche abgeschlossen werden, bei Regenwetter verlängert sich die Ausführungszeit. Die Anlieger werden gebeten, Ihre Fahrzeuge nicht im öffentlichen Straßenraum abzustellen. Das TC-Fahrzeug kann während der einzelnen Untersuchungsabschnitte nicht umgesetzt werden, gegebenenfalls wird es dadurch zu Beeinträchtigungen bei der Durchfahrt der einzelnen Straßen kommen. Da die Untersuchung von der Kanalisation in der Straße aus durchgeführt wird, ist keine Terminvereinbarung mit den Eigentümern notwendig.  

Die bei der optischen Inspektion identifizierten Fehlanschlüsse müssen umgehend beseitigt werden. Die betroffenen Eigentümer werden dann in einem Schreiben darüber informiert. Gemäß Satzung sind die Kosten zur Beseitigung eines Fehlanschlusses vom Anschlussnehmer zu tragen.