Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

Das Rathaus ist derzeit wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet!
Wir empfehlen allen Bürgerinnen und Bürgern weiterhin die Nutzung der Online-Terminvergabe

Schaurig-schöne Krimi-Geschichten

Andreas Roß und Hans-Werner Brun präsentieren am 30. September ihr Programm „Verrückte Welten“

Veranstaltung muss leider aus Krankheitsgründen abgesagt werden.

  

Unter dem Titel „Verrückte Welten“ präsentieren Andreas Roß und Hans-Werner Brun am Freitag, 30. September um 19:00 Uhr im Jugendaus Goddelau eine musikalische Krimilesung. Eintrittskarten für die Veranstaltung von Kulturbüro und Städtischer Bücherei in Kooperation mit dem StRiedKultKlub gibt es im Vorverkauf für 7 Euro, an der Abendkasse 9 Euro. Einlass ist um 18:30 Uhr.  

Der Darmstädter Sozialarbeiter Andreas Roß nutzt die dunkle Seite seiner Kreativität und entwickelt daraus witzig und skurrile Geschichten. Der Liedermacher Hans-Werner Brun aus dem Süden des Hessischen Rieds besingt nicht nur seinen harmlosen Duschkabinenkapitän, sondern auch gern seine Heimat und die damit verbundenen Begegnungen. Bei dem gemeinsamen Programm der beiden Künstler treffen Welten aufeinander und verweben sich zu einem tiefsinnig-amüsanten Abend. Vereint ergeben sie einen herrlich kurzweiligen Mix voll schaurig-schöner Geschichten um Mord und Totschlag, garniert mit Mundart, Herz und vielen heiteren Momenten.  

Für die Veranstaltung ist ein Kartenvorverkauf derzeit nur per Überweisung möglich. Dafür bitte einfach in einer E-Mail an kultur(at)riedstadt.de die gewünschte Anzahl der Karten sowie Name und Postadresse mitteilen. Nach der Bestätigung sollte der Gesamtbeitrag für die gewünschten Karten mit dem Verwendungszweck „Debitor 117660 + Verrückte Welten 2022“ auf folgendes Konto überwiesen werden: Kontoinhaber Stadt Riedstadt, Kreissparkasse Groß-Gerau, IBAN: DE03 5085 2553 0007 0000 11, BIC: HELADEF1GRG“.  

Für weitere Auskünfte steht das Kulturbüro auch persönlich zur Verfügung, entweder unter den Telefonnummern 06158 9308 -41 oder -42, oder per E-Mail kultur@riedstadt.de.