Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

!!BITTE BEACHTEN SIE: Das Rathaus ist aktuell nur nach telefonischer oder Online-TERMIN-Vereinbarung geöffnet!!!
Alle Besucher*innen müssen zur Bedeckung von Mund und Nase eine medizinische Maske tragen.

Routinemäßige Wartungsarbeiten

Erdölförderung bei Goddelau

Erdölförderanlage „Schwarzbach 1“ der Firma Rhein Petroleum bei Goddelau
Erdölförderanlage „Schwarzbach 1“ der Firma Rhein Petroleum bei Goddelau

In dieser Woche (KW 40) werden auf dem Erdöl-Förderplatz „Schwarzbach“ südlich von Riedstadt-Goddelau turnusmäßige Reinigungs- und Wartungsarbeiten durchgeführt. Im Zuge dessen wird auch die in 1.800 Meter Tiefe installierte Förderpumpe ausgebaut, gewartet und wieder eingebaut. Der Aus- und Einbau erfolgt über eine rund 30 Meter hohe, mobile Windenanlage.

Diese wird ab Dienstag, 5. Oktober, aufgebaut. Die Arbeiten werden voraussichtlich eine Woche in Anspruch nehmen. Danach wird die Windenanlage wieder abtransportiert und die Ölproduktion fortgesetzt. Im Zuge der Wartungsarbeiten wird auch der Pumpenantrieb an der Oberfläche erneuert und durch ein energieeffizienteres Aggregat ersetzt. Seit März 2016 produziert das Heidelberger Unternehmen Rhein Petroleum aus der Bohrung „Schwarzbach 1“ heimisches Erdöl, das per LKW zur Raffinerie in Karlsruhe geliefert wird.

Über die Rhein Petroleum GmbH 

Die Rhein Petroleum GmbH ist ein junges Unternehmen, das sich mit viel Erfahrung und unter Anwendung moderner Technologien auf die umweltgerechte Wiedererschließung und Erweiterung einheimischer Erdöl- und Erdgasfelder im Oberrheintal und Alpenvorland spezialisiert hat. Gesellschafter sind Tulip Oil Holding (90%) aus den Niederlanden und die Deutsche Rohstoff AG (10%) aus Mannheim.  

Das Foto wurde uns freundlicherweise von Marcus Gernsbeck zur Verfügung gestellt.

ViSdP:
Gernsbeck Kommunikation
Marcus Gernsbeck
Tel.:      +49 7221 398 66-11
E-Mail: gernsbeck(at)gernsbeck-kommunikation.de