Ritual der Zuneigung

BüchnerBühne gastiert mit Theatersolo „Du bist meine Mutter“ in der Tagesstätte des Ambulanten Pflegteams in Goddelau

Eric Haug in „Du bist meine Mutter“
Eric Haug in „Du bist meine Mutter“

Die BüchnerBühne gastiert am Dienstag, 10. September um 18:30 Uhr mit dem Schauspiel-Solo „Du bist meine Mutter“ in der Tagesstätte des Ambulanten Pflegeteams, Stahlbaustraße 19 in Riedstadt-Goddelau. Der Eintritt ist frei.  

Das autobiografische Theatersolo des niederländischen Schauspielers Joop Admiraals hatte Anfang der 80er Jahre europaweit Erfolge gefeiert. Admiraal selber hat das Stück weit über fünfzig Mal gespielt, auch auf Tourneen und in Altersheimen. Er beschreibt darin, wie er Samstag für Samstag mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Amsterdam nach Delft fährt, um dort seine betagte Mutter im Altersheim zu besuchen.  

Bei der BüchnerBühne ist es Schauspieler Eric Haug, der sowohl in die Rolle des Sohnes als auch der Mutter schlüpft, der gelegentlich die Zeitebenen ein wenig durcheinander geraten. Alles nicht so schlimm, denn getragen wird dieses samstägliche Ritual von viel Gelassenheit auf seiner und viel Wärme und Zuneigung auf beiden Seiten.  

Die Aufführung der BüchnerBühne erfolgt auf Einladung des Netzwerks Demenz im Kreis Groß-Gerau und in Kooperation mit dem Kreis Groß-Gerau, dem Pflegeworkshop im Ried und dem Verein Lichtblick e.V. Groß-Gerau.  

Weitere Termine sind am Montag, 7. Oktober um 18:30 Uhr im Festsaal des Altenpflegeheims „An der Fasanerie“ in Groß-Gerau (Brignoler Straße 39) und am Dienstag, 29. Oktober um 16:00 Uhr in der GPR Seniorenresidenz, Haus am Ostpark in Rüsselsheim (Schlesienstraße 1).

Das Foto stammt von der Büchnerbühne.