Notausfahrt für Gewerbepark

Abfließen des Verkehrs aus dem Gewerbepark Ried in Wolfskehlen im Notfall sichergestellt

Mensch auf asphaltierter Straße
Der Gewerbepark Ried erhält eine Notausfahrt zur B26.

Im Normalfall ist der Gewerbepark Ried in Wolfskehlen mit seinen Einkaufsmärkten für den motorisierten Verkehr nur von der B26 über die Oppenheimer Straße zu erreichen und auch wieder zu verlassen. Um ein Abfließen des Verkehrs im Notfall – weil etwa durch einen schweren Unfall die Kreuzung Oppenheimer Straße/B26 blockiert ist – zu gewährleisten, wurde nun eine Notausfahrt zur B26 von der Konrad-Zuse-Straße aus asphaltiert.  

Die Straße wird noch eine Schranke erhalten, die von Einsatzkräften wie Polizei und Feuerwehr geöffnet werden kann. „Es handelt sich um eine reine Notausfahrt, um den Abfluss des Verkehrs aus dem Gewerbepark im Notfall sicherstellen zu können“, betont der Fachbereichsleiter Stadtentwicklung und Umweltplanung, Hans Domes.