Neues Fahrzeug für die Feuerwehr

Am Rande des Schlachtfests der Feuerwehr Crumstadt neues Mannschaftstransportfahrzeug übergeben

Bürgermeister Kretschmann überreicht den Autoschlüssel an Wehrführerin Sandra Czabla
Bürgermeister Kretschmann überreicht den Autoschlüssel an Wehrführerin Sandra Czabla

Das Schlachtfest der Feuerwehr Crumstadt am Maifeiertag ist seit Jahren eine feste Größe im Veranstaltungskalender des Ortes. Diesmal wurde das beliebte Fest nicht nur dazu genutzt, die Arbeit der Einsatzabteilung und das Feuerwehrhaus der Öffentlichkeit vorzustellen, sondern auch, um ein Feuerwehrauto offiziell in Dienst zu stellen.  

Bürgermeister Marcus Kretschmann übergab ein neues Mannschaftstransport-fahrzeug (MTF) an die Wehrführerin der Feuerwehr Crumstadt Sandra Czabla und deren Stellvertreter, Rainer Bokowski. Dabei waren auch der Vorsitzende des Feuerwehrvereins, Marcus Dillmann und sein Stellvertreter Peter Wolf.  

Die Anschaffung eines neuen Mannschaftstransportfahrzeuges wurde nötig, nachdem das seitherige Fahrzeug nach etwa 110.000 Kilometerleistung einen größeren Motorschaden aufwies. Eine Reparatur des 23 Jahre alten Autos war nicht mehr wirtschaftlich. Das jetzt bereitgestellte Fahrzeug der Marke Mercedes Crafter hat rund 64.500 Euro gekostet, inklusive der Beklebung. Der Feuerwehrverein Crumstadt beteiligt sich mit einem Kostenzuschuss von 15.000 Euro an der Anschaffung.   Das Fahrzeug dient dem Transport von Einsatzkräften an die Einsatzstelle, für Transporte der Jugendfeuerwehr oder für Lehrgangsfahrten. Bürgermeister Kretschmann dankte dem Verein für den Zuschuss.  

Er sei sehr erfreut darüber, dass die Einsatzabteilung seit dem Neubau ihres Feuerwehrhauses eine erfreuliche Entwicklung genommen habe. Offensichtlich sei es gelungen, neue Impulse zu setzen, wie sich mittlerweile beim Ausbau der Jugendfeuerwehr zeige. Auch die Mitgliederzahl der Einsatzabteilung ist zwischenzeitlich wieder derart angestiegen, dass sich die Crumstädter Bevölkerung weiterhin sicher fühlen könne und im Notfall gut vorgesorgt ist.  

Unser Foto zeigt (v.l.n.r) Peter Wolf, Markus Dillmann, Sandra Czabla, Bürgermeister Marcus Kretschmann und Rainer Bokowski. Es wurde uns freundlicherweise von Harald von Haza-Radlitz, Gernsheim zur Verfügung gestellt.