Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

Das Rathaus ist derzeit wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet!
Wir empfehlen allen Bürgerinnen und Bürgern weiterhin die Nutzung der Online-Terminvergabe

Neuer Wanderpokal für Riedstadt

Auszeichnungen für fahrradaktivste Kommune im Kreis und 1. Platz beim Schulradeln

Bürgermeister Marcus Kretschmann mit der Klasse 6a.

Die Büchnerstadt Riedstadt ist die fahrradaktivste Kommune im Kreis Groß-Gerau. Mit 4,69 geradelten Kilometern pro Einwohner haben die 31 Teams mit 615 Radler*innen beim diesjährigen Stadtradeln den ersten Platz erreicht. Für diese Leistung überreichte Landrat Thomas Will auf dem Schulhof der Martin-Niemöller-Schule Bürgermeister Marcus Kretschmann den neu geschaffenen Wanderpokal mit der Abbildung eines Radfahrers für die fahrradaktivste Kommune.  

Es war nicht die einzige Auszeichnung, die an diesem Tag für Riedstadt vergeben wurde: Stellvertretend für die ganze Schule erhielt die Klasse 6a die Urkunde für den 1. Platz beim Schulradeln für das teilnehmerstärkste Schulteam mit 185 Mitgliedern sowie einen Scheck über 250 Euro für Investitionen in die Fahrradinfrastruktur. Mit 21.306 geradelten Kilometern landete die Gesamtschule auf den zweiten Platz im Kreis. Für diese tolle Leistung  hatte sie bereits von der Stadt eine Urkunde in Gold für die meisten geradelten Kilometer in Riedstadt erhalten.  

Bürgermeister Kretschmann bedankte sich bei den Schülerinnen und Schüler für das gezeigte Engagement und erklärte: „Ich möchte euch motivieren, weiterhin so viel Rad zu fahren, damit wir den Wanderpokal im nächsten Jahr verteidigen können.“  

Landrat Will erinnerte an eine weitere beeindruckende Leistung aus Riedstadt: Die Kommunalparlamentarier hatten, wie in den beiden Jahren davor, wieder den 1. Platz in der Kategorie „fahrradaktivstes Kommunalparlament“ gemacht.  

Auch bei den Endergebnissen für Hessen und Deutschland hat sich Riedstadt gut geschlagen: In der Kategorie der Kommunen zwischen 10.000 und 49.999 Einwohnern liegt die Büchnerstadt im Land auf Platz 14 von 115 und in Deutschland auf 177 von 1.002. Die Parlamentarier schaffen es sogar hessenweit auf Platz sechs und bundesweit auf Platz 15

Das Foto wurde freundlicherweise von haza-foto zur Verfügung gestellt.