Neuer Schiedsmann

Jörn Franke steht für Schlichtungsverfahren in den Stadtteilen Leeheim und Wolfskehlen zur Verfügung

Für den gemeinsamen Schiedsamtsbezirk der beiden Riedstädter Stadtteile Leeheim und Wolfskehlen hatte die Stadtverordnetenversammlung nach einer öffentlichen Ausschreibung schon am 30. August 2018 den Diplom-Ingenieur Jörn Franke aus Leeheim als Schiedsperson gewählt und dem Amtsgericht gemeldet. Mittlerweile wurde der ehrenamtliche Schiedsmann für die Dauer der fünfjährigen Amtszeit vor dem Amtsgericht vereidigt und damit offiziell in sein neues Amt eingeführt. Franke wohnt in Leeheim, Bergfeldstraße 20 und steht ab sofort allen Ratsuchenden gerne zur Verfügung. Beratungen und Terminvereinbarungen sind über die Telefonnummer 06158 918686 möglich.  

Schiedspersonen sind für die Durchführung von Schlichtungsverfahren in bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten und in Strafsachen zuständig. Ziel ist dabei, im Vorfeld einer langwierigen gerichtlichen Auseinandersetzung eine gütliche Einigung zwischen den zerstrittenen Parteien zu erreichen. Weitere Informationen gibt es auf der städtischen Homepage (Rubrik: Bürgerservice / Schiedspersonen). Wann Schiedspersonen wie tätig werden können, ist außerdem ausführlich auf www.schiedsamt.de nachzulesen.  

Mit der Vereidigung des neuen Schiedsmannes wurde gleichzeitig auch die seitherige Schiedsperson, Peter Mehring, verabschiedet. Sowohl der Direktor des Amtsgerichts Groß-Gerau, als auch die Stadt Riedstadt dankt für sein langjähriges, ehrenamtliches Engagement.