Naturfotografien im Rathaus

Ausstellung von Ellen Pippert läuft noch bis 6. Oktober

Ellen Pippert eingerahmt von ihren Bildern „Wintermärchen im Odenwald“ und „Heidelibelle“
Ellen Pippert eingerahmt von ihren Bildern „Wintermärchen im Odenwald“ und „Heidelibelle“

Derzeit können Natur- und Fotoliebhaber eine vielfältige Ausstellung im Treppenhaus des Riedstädter Rathauses im Stadtteil Goddelau (Rathausplatz 1) bewundern. Die Riedstädterin Ellen Pippert zeigt unter dem Titel „Naturfotografie rund ums Ried“ ihre stimmungsvollen Landschaftsbilder oder faszinierende Tier- und Pflanzenaufnahmen. Pippert verbindet seit einigen Jahren ihre beiden Hobbies Radfahren und Fotografieren und stellt einen Teil der auf ihren Touren entstandenen Fotografien erstmals der Öffentlichkeit vor.

Die Ausstellung ist zu den üblichen Öffnungszeiten der Stadtverwaltung (montags bis freitags von 7:30 Uhr bis 12:00 Uhr und donnerstags zusätzlich von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr) bei freiem Eintritt zu sehen und dauert noch bis Freitag, 6. Oktober.

Das Foto wurde uns freundlicherweise von Harald von Haza-Radlitz, Gernsheim zur Verfügung gestellt.