Mädchenwerkstatt „Alles aus Stoff“

Herbstferienangebot vom 18. bis 20. Oktober im Jugendhaus Erfelden - Anmeldeschluss 4. Oktober

Kreative Mädels beim Basteln und Gestalten
Kreative Mädels beim Basteln und Gestalten

Die diesjährige Mädchenwerkstatt des Jugendbüros Riedstadt findet in der zweiten Herbstferienwoche von Mittwoch, dem 18. bis Freitag, 20. Oktober 2017 statt. Ort ist wie immer das Jugendhaus Erfelden, Neugasse 36. Start ist täglich um 10:00 Uhr und Ende um 16:00 Uhr. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 30 Euro. Getränke und ein tägliches kleines Mittagessen sind darin enthalten. Eingeladen sind alle Mädchen ab neun Jahren, die Spaß an gemeinsamen Aktionen haben.    

Selbstnähen erlebt derzeit eine Renaissance. Dieses Jahr dreht sich deswegen auch bei der Mädchenwerkstatt alles um Stoff. Jasmin Corte, die schon des Öfteren im Jugendhaus Erfelden Nähkurse durchgeführt hat, wird solch ein Angebot in die Mädchenwerkstatt einfließen lassen. Dazu kann eine eigene Nähmaschine mitgebracht werden. Viele weitere Ideen fließen noch mit ein. Wie entsteht Stoff und was kann alles damit gemacht werden, sind die Themen, die im Mittelpunkt stehen sollen. Die Mädchenwerkstatt wird von Andrea Kliegl, Christine Seel und Sara Radovanovic vom Jugendbüro Riedstadt betreut.  

Alle Mädchen sollen sich ausprobieren können und dabei neue positive Erfahrungen machen. Im Hinblick auf ihre Berufsorientierung können sie sich nicht früh genug ihrer eigenen Fähigkeiten, Begabungen und Interessen bewusst werden. Handwerkliches Geschick ist dabei von besonderem Interesse. Die Mädchenwerkstatt möchte sie an diesem Punkt mit viel Spaß und Freiheiten unterstützen und punktuell den Bogen zu späteren Berufen spannen. Kreativität, Geschicklichkeit und handwerkliche Fähigkeiten sollen erlebt und geübt werden, wobei natürlich vor allem der Spaß im Vordergrund stehen soll.  

Anmeldungen nimmt bis spätestens 04. Oktober die örtliche Jugendpflegerin Andrea Kliegl direkt im Büro (Riedstadt-Erfelden, Neugasse 36), telefonisch (06158 184-220) oder per E-Mail (a.kliegl(at)riedstadt.de) entgegen. Der Anmeldevordruck steht auch über die Homepage der Stadt zum Downloaden zur Verfügung (herunterladbare Datei).

Das Ferienangebot ist seit heute ausgebucht (04.10.2017)