„Live, hautnah und akustisch“

Konzertreihe des StRiedKULT-Klubs endet für dieses Jahr am 6. Dezember mit Uwe Schatter und Charly Wambold

Charly Wambold (li.) und Uwe Schatter
Charly Wambold (li.) und Uwe Schatter

Der StRiedKULT-Klub Wolfskehlen sorgt schon seit einigen Jahren mit seiner Veranstaltungsreihe „Kultur in de‘ Dusch“ für gute Musik bei freiem Eintritt. Der Veranstaltungstitel ist eine Anspielung auf den besonderen Ort, an dem die Musik zu erleben ist: Die ehemalige Nasszelle des Wolfskehler Bürgerhauses (Albert-Schweitzer-Straße 2, Riedstadt-Wolfskehlen) ist ein lauschiger Platz mit besonderer Atmosphäre.  

Zum Jahresabschluss sind Musikfreunde nun zu einem Konzert mit Uwe Schatter und dem Trommler Charly Wambold eingeladen. Das rein akustische Konzert findet am Nikolausabend (Donnerstag, 6. Dezember) ab 19:00 Uhr wie gewohnt bei freiem Eintritt statt. Wegen der begrenzten Platzkapazität wird empfohlen, sich über das Jugendhaus WoGo United in Goddelau (Weidstraße 29a) und dort bei Jugendpfleger Kai Faßnacht (Telefon 06158 917623, E-Mail: k.fassnacht(at)riedstadt.de) kostenlose Reservierungskarten zu besorgen  

Uwe Schatter, im Hauptberuf Musiklehrer an der Goddelauer Martin-Niemöller-Schule, ist leidenschaftlicher Gitarrist, Sänger und Songschreiber. Er begeistert seit Jahren sein Publikum mit eigenen Songs – direkt und natürlich und ganz in der Tradition britischer Sänger. Musikalisch bewegt er sich auf dem Grat zwischen Singer/Songwriter, Balladen, Pop, Blues und Folk. Zusammen mit dem kreisweit bekannten Trommellehrer und Perkussionisten Charly Wambold wird er ein etwas anderes Weihnachtskonzert präsentieren – live, hautnah und akustisch.  

Der StRiedKULT-Klub sucht auch weiterhin Menschen jeden Alters, die sich für Kultur interessieren und das Klub-Programm mitgestalten möchten. Interessierte sind herzlich zu den regelmäßigen Klubtreffen immer montags ab 18:00 Uhr im Jugendhaus Goddelau eingeladen. Nähere Informationen dazu gibt es bei Kai Faßnacht oder auf der Homepage: www.striedkult.npage.de sowie bei www.facebook.com/StRiedkultKlub/