Lieselotte ist langweilig – Kindern nicht

Zum Welttag des Buches gibt es ab dem 23. April online eine Vorlesestunde aus der Bücherei

Büchereileiterin Anja Stark mit Bilderbuch, Spielfiguren und all den anderen Utensilien für eine Vorlesestunde aus der Bücherei.
Büchereileiterin Anja Stark mit Bilderbuch, Spielfiguren und all den anderen Utensilien für eine Vorlesestunde aus der Bücherei.

Alles ist da, was zu einer richtigen Vorlesestunde in der Bücherei gehört: Der bunte Vorlesekoffer, die Weltkugel, Plüschbär „Doktor Brumm“, jede Menge Spielfiguren, passend zum Thema des vorgestellten Buches – und natürlich das Bilderbuch selber sowie Büchereileiterin Anja Stark. Nur die Kinder können es sich nicht wie gewohnt auf Sitzkissen in der Bücherei gemütlich machen. Doch dabei sind sie dennoch:  

Wenn momentan wegen der Corona-Pandemie keine Vorlesestunde in der Bücherei möglich ist, dann doch zumindest aus der Bücherei, dachte sich die Büchereileiterin. Also suchte sie sich ein passendes Bilderbuch aus, versammelte all die lieb gewonnenen Utensilien der Vorlesestunde um sich wie „Doktor Brumm“ aus dem gleichnamigen Bilderbuch, der seit einer der ersten Vorlesestunden immer mit dabei sein will, und Kulturbüroleiter Marco Hardy stellte sich hinter die Kamera.  

Passend zur momentan schwierigen Situation hat sich Anja Stark das Bilderbuch „Lieselotte hat Langeweile“ ausgesucht. Bei Kuh Lieselotte ist es das schlechte Wetter, das sie im Haus hält, bei den Kindern die Corona-Pandemie mit geschlossenen Kitas und Kontaktverboten. Doch mit Witz und Fantasie trotzen Kuh und Kinder jedem Lagerkoller.  

Passend zum Welttag des Buches am Donnerstag, 23. April, wird die „Vorlesestunde aus der Bücherei“ um 15:00 Uhr auf der Homepage der Städtischen Bücherei www.buecherei.riedstadt.de hochgeladen. „Ich bin dem Sauerländer Verlag sehr dankbar, dass er völlig unkompliziert die Genehmigung dafür gegeben hat“, freut sich Büchereileiterin Stark. Ein halbes Jahr lang darf das Video mit der ungewöhnlichen Vorlesestunde nun gezeigt werden.