Kratzer in der Kiesstraße

Erneute Fälle von Vandalismus in Riedstadt-Crumstadt

Typische Kratzer an einem geparkten Auto in der Kiesstraße
Typische Kratzer an einem geparkten Auto in der Kiesstraße

Seit Juni werden immer wieder Autos beschädigt, die in der Kiesstraße in Riedstadt-Crumstadt geparkt wurden, meldet das städtische Ordnungsamt. Offenbar tagsüber werden den Wagen tiefe Kratzer von oben nach unten zugefügt – ganz offensichtlich nicht im Vorübergehen, sondern ganz gezielt.  

Damit wird erneut ein Fall von blindem Vandalismus bekannt, nachdem in zwei Nächten im Juli an mehreren Fahrzeugen und Gebäuden in Crumstadt durch Farbschmierereien beträchtlicher Schaden entstanden war und kurz zuvor auch die in der Friedrich-Ebert-Straße abgestellte teilstationäre Geschwindigkeitsmessanlage der Stadt durch Schmierereien beschädigt wurde (wir haben berichtet). Nach den Nächten zum 23. und 24. Juli waren insgesamt 16 Anzeigen wegen Sachbeschädigung bei der Polizei eingegangen.  

Auch im Fall der durch Kratzer beschädigten Fahrzeuge wurden nun Anzeigen bei der Polizei in Gernsheim gemacht. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich direkt an die Polizeistation Gernsheim zu wenden. Telefon: 06258-93430