Kleines Wunder der Natur

Vorlesestunde der Stadtbücherei vermittelt Wissenswertes rund um die Bienen

Klaus Butschko (li.) zeigt den Kindern eine Kerze aus Bienenwachs
Klaus Butschko (li.) zeigt den Kindern eine Kerze aus Bienenwachs

Die Städtische Bücherei in Riedstadt hatte zu einer Vorlesestunde für Kinder in die Stadtbücherei Wolfskehlen eingeladen (wir haben berichtet). Dabei drehte sich dieses Mal alles um die fleißigen Bienen, die dafür sorgen, dass wir nicht nur süßen Honig, sondern auch Obst und Gemüse genießen können.  

„Bienen sind ein faszinierendes Wunderwerk der Natur“, betonte daher auch Büchereileiterin Anja Stark. In der Vorlesestunde wurden die Bienen einen Tag lang von ihr begleitet. „Wir fliegen mit ihr von Blüte zu Blüte, sehen, wie sie Nektar sammelt und Pollen verteilt. Doch es sind einfach zu viele Blumen, das schafft die kleine Biene nicht alleine. Also fliegt sie zurück in den Bienenstock und holt sich Unterstützung. Gemeinsam mit dem ganzen Schwarm vollbringt sie ein Wunder der Natur“, berichtete Anja Stark den zahlreichen Kindern.  

Unterstützt wurde die Büchereileiterin von dem Imker Klaus Butschko, der den Kindern noch mehr Informationen vermittelte und Produkte vorführte.

Das Foto wurde uns freundlicherweise von Detlef Warren zur Verfügung gestellt.