Kinder experimentieren mit der Kunst

Ferienangebot im Jugendhaus Erfelden lief unter dem Titel „Farbrausch“

Kilian, Liliane und Mascha (v.l.n.r.) bei den Vorbereitungen mit der Farbverteilung unter Mithilfe einer Salatschleuder
Kilian, Liliane und Mascha (v.l.n.r.) bei den Vorbereitungen mit der Farbverteilung unter Mithilfe einer Salatschleuder

Das Jugendbüro Riedstadt und der Verein Auszeit hatten innerhalb der Weihnachtsferien zu einem Kunstworkshop ins Jugendhaus Erfelden eingeladen (wir haben berichtet).

Unter dem Titel „Farbrausch“ experimentierten zwölf Schüler im Alter von acht bis 13 Jahren. Das Seminar, das von Heiko Wambold, Philipp Kunberger, Arturo Macarron und Niclas Seith begleitet wurde, startete mit einem Ausflug zum Museum und Kunstinstitut Städel in Frankfurt.

Die weiteren Tage verbrachte man im Jugendhaus Erfelden, wo Farben mit Salatschleudern oder Wachsmalfarbe mit mehreren Föhnen in Form gebracht wurden.

Das Foto wurde uns freundlicherweise von Harald von Haza-Radlitz, Gernsheim zur Verfügung gestellt.