„Jimi Hendrix der Akustikgitarre“

Don Alder kommt zum Gitarrenkonzert am 3. November ins Jugendhaus Goddelau – Vorverkauf hat begonnen

Don Alder (Foto: Veranstalter)
Don Alder (Foto: Veranstalter)

Der StRiedKULT-Klub, das Jugendhaus WoGo United in Goddelau und das Riedstädter Kulturbüro laden gemeinsam zu einem außergewöhnlichen Gitarrenkonzert ins Jugendhaus (Weidstraße 29a, Riedstadt-Goddelau). Am Samstag, 3. November 2018 wird der Gitarrist Don Alder dort zu einem Konzert auf die Bühne treten. Das Konzert beginnt um 19:00 Uhr; Einlass ist ab 18:30 Uhr. Eintrittskarten zum Preis von 10 Euro sind ab sofort im Vorverkauf über das Jugendhaus und beim dortigen Jugendpfleger Kai Faßnacht (Telefon 06158 917623, E-Mail: k.fassnacht(at)riedstadt.de) erhältlich.  

Don Alder, der oft auch als “Hendrix der Akustikgitarre” bezeichnet wird, ist ein mehrfach preisgekrönter Akustikgitarrist aus Kanada. Sein Gesang ist voller Gefühl und seine Gitarrenstücke und die Geschichten, die damit in Verbindung stehen, sind sehr unterhaltend. Ray Daniels, der Manager der Band „Rush“, sagt über ihn:  „Alders einzigartiger Stil – Gitarrenspiel mit gleichzeitigen Perkussionselementen – schafft eine Klangwand; das wird ihn weltweit berühmt machen. Alders Musik spricht für sich selbst: Seine CD “Not A Planet” war im Jahr 2009 für zwei renommierte Musikpreise nominiert. Sein aktuelles Album „Armed & Dangerous“ brachte ihm ebenfalls eine Nominierung (Western Canadian Music Award) ein.  

Seine YouTube-Videos wurden über 3,5 Mio. Mal angeklickt. Seine Musik ist eine einzigartige Kombination aus tief strukturierten Melodien und Texten. Er schreibt all seine Stücke selbst, einige davon sind leidenschaftlich und setzen sich im Ohr des Zuhörers fest. Andere Stücke sind vom Rhythmus her härter; wieder andere leichter und herausfordernd. Ob nun in ruhigen oder wilden Stücken – Don schlägt alle mit seinen phänomenalen Fingerstyle-Techniken und seiner reichhaltigen Stimme in seinen Bann. Seine Auftritte in Kanada, USA, Europa und Asien bringen ihn regelmäßig auch mit anderen bekannten Künstlern der internationalen Gitarrenszene zusammen.