Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

Das Rathaus ist derzeit wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet!
Wir empfehlen allen Bürgerinnen und Bürgern weiterhin die Nutzung der Online-Terminvergabe

Informieren, stärken, begleiten

Beratungsstelle für ältere Menschen lädt zum nächsten Gesprächsabend für pflegende Angehörige

Am Freitag, 25. November, findet von 17:00 bis 19:00 Uhr im Saal der Stiftung Soziale Gemeinschaft Riedstadt im Stadtteil Erfelden (Wilhelm- Leuschner- Straße 21) der nächste Gesprächsabend für Angehörige von Menschen im Krankheits- und Pflegefall statt.  

Die Sorge um einen Angehörigen ist meist verbunden mit hohem persönlichem Engagement und einer Vielzahl an Herausforderungen. Niemand versteht dies so gut wie Menschen in einer ähnlichen Lebenssituation. Der Gesprächskreis für pflegende Angehörige ist eine offene Gruppe in vertraulichem Rahmen für Menschen, die eine nahestehende Person pflegen oder begleiten. Neben dem sozialen Kontakt geht es um Informationsaustausch und konkrete Anregungen für den eigenen Alltag. Der Austausch wird moderiert von Stefanie Drozdzynski, Leiterin der Beratungsstelle für ältere Menschen in Riedstadt und Stockstadt.  

Die kostenlose Veranstaltung richtet sich an alle Angehörigen, Freunde oder Bekannte eines Menschen im Pflege- und Betreuungsbedarf. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, erleichtert aber die Planung und ist möglich über info@beratungsstelle-riedstadt.de.  

Für Fragen zu diesem und weiteren Angeboten stehen die Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle für ältere Menschen in Riedstadt und Stockstadt in Erfelden gerne zur Verfügung. Für eine persönliche Beratung in einem unverbindlichen, vertraulichen und kostenlosen Gespräch, auch als Hausbesuch, ist eine Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 06158 – 822 573 10 oder per E-Mail an info(at)beratungsstelle-riedstadt.de gern möglich.