„Hut ab!“

Evangelische Kirche in Goddelau ist seit Samstag ohne ihr „Sahnehäubchen“

Der große Moment: Das Kirchturmdach wird angehoben
Der große Moment: Das Kirchturmdach wird angehoben

Am Samstag (17.) fand unter großer Beachtung der Öffentlichkeit ein besonderes Ereignis im Ortszentrum von Goddelau statt. Im Rahmen der Sanierung der Goddelauer Kirche wurde mithilfe eines riesigen Krans der Firma Hellmich das Dach des Kirchturms abgenommen und im Garten der evangelischen Kirchengemeinde abgestellt. Vorher wurde der Wetterhahn mit der goldenen Kugel auf der Turmspitze abmontiert und so gesichert. Nach Auskunft des Architekten wird die Sanierung des Kirchturms etwa drei Monate andauern, vorausgesetzt es gibt keine Überraschungen bei der Schadensprüfung des etwa 400 Jahre alten Gebäudeteils. Zusammen mit einer Fassadensanierung werden die Baumaßnahme an der kleinen Barockkirche zwischen 900.000 und einer Million Euro kosten.  

Mitglieder des Kirchenvorstandes bewirteten die Schaulustigen auf dem Rathausplatz mit heißen Würstchen und Getränken.