Historischer Roman über Augustus

Lesung im „Club der Dichter“ am 27. Mai - Frühstücksangebot ab 10 Uhr, Lesung ab 11 Uhr

Buchcover: „Augustus“ von John Williams
Buchcover: „Augustus“ von John Williams

Im Club der Dichter der BüchnerBühne Riedstadt geht es einmal im Monat um die Schönheit der Literatur und das wertvolle Kulturgut des Lesens. Die Veranstaltungsreihe wird von der BüchnerBühne, der Stadtbücherei und der örtlichen Buchhandlung Faktotum gemeinsam getragen. Bei der nächsten Lesung mit Theaterleiter Christian Suhr am Sonntag, 27. Mai wird der historische Roman „Augustus“ des US-amerikanischen Autors John Williams vorgestellt. Die Veranstaltung beginnt um 11:00 Uhr; bereits ab 10:00 Uhr besteht die Möglichkeit zu einem kleinen Frühstück im Theatercafé (Kirchstraße 16, Riedstadt-Leeheim).

Das Thema des Briefromans „Augustus“ ist der Aufstieg des jungen Octavius, Großneffe und Adoptivsohn von Julius Cäsar, zum Augustus, dem ersten Kaiser des römischen Reichs. John Williams schildert das Wirken und Leben dieses außergewöhnlichen Mannes so plastisch, so mitreißend, als würden sich die Geschehnisse in unseren Tagen ereignen. Fiktive Briefe und Notizen, Erinnerungen und Senatsprotokolle lassen die Person eines Herrschers lebendig werden, dem das Schicksal Macht und Reichtum in vorher ungekanntem Ausmaß zuspielte. Aber er, der sich zum Gott erheben ließ, sieht am Ende, von Frau und Tochter entfremdet, dem Tod so ungeschützt entgegen wie jeder Mensch – als das „arme Geschöpf, das er nun einmal ist“.  

Eintrittskarten sind zum Einheitspreis von sieben Euro im Vorverkauf über den Online-Ticketshop der Homepage (www.buechnerbuehne.de) oder direkt im Theater (dienstags und freitags von 10:00 bis 13:00 Uhr) erhältlich. Die verschiedenen Vorverkaufsstellen in der Region sind ebenfalls auf der Theater-Homepage nachzulesen. An der Tageskasse kosten die Tickets neun Euro.

Das Foto des Buchcovers stammt vom dtv-Verlag.